SriLanka, Kalpitiya

Das unberührte Flachwasserparadies mit sehr hohen Windwahrscheinlichkeiten in den Sommermonaten.
Ideal für:Flachwasserfans und Individualreisende.
Könnenstufe:1-6
Wind:von Mai bis Ende Sept. und Dez bis Ende Feb.
Nichts für:Familien und Pauschalurlauber und Ruhesuchende

Aktuelle Beispiel-Angebote

Vollpension 1476 Euro - ähnliches Angebot für meinen Termin?
15 Tage Kitesurfing Lanka Garden View Bungalow z.B. am 16.01.19 ab Hamburg schon ab € 1476 p.Person im DZ Vollpension
Von A bis Z . Familienangebote . PDF-Revierbericht . Express-Angebot anfordern

Kalpitiya Lagoon - Zum Vergrößern Fotos anklicken!
Kalpitiya Lagoon

Vorwort

Namhafte Kitehersteller schwören seit Jahren auf die Insel südlich von Indien. Sri Lanka ist nicht nur optimaler Produktionsstandort, sondern bietet eine hervorragende Windstatistik und nahezu unberührte, endlose Lagunen zum Testen der Prototypen. Sri Lanka, ein Land, das ohne Übertreibung einem Bilderbuch entsprungen sein könnte, kommt endlich zur Ruhe. Nach 30 Jahren Bürgerkrieg, der 2009 endete, und dem Tsunami, der 2004 drastische Spuren der Zerstörung an den Küsten hinterließ, konnte sich die Insel mittlerweile erholen und wird immer mehr zu einem traumhaften Reiseziel.

Anreise

Wir können euch fast täglich nach Colombo bringen. SriLankan Airlines bietet 4x wöchentlich einen zehnstündigen Nonstop-Direktflug ab Frankfurt an. Qatar Airlines, Emirate Airlines und Etihad Airways kommen mit einem Zwischenstopp in den Golfstaaten auf eine Reisezeit von ca. 14 Stunden. Das Touristenvisum ist direkt im Flughafen vor dem Ausgang für 40 USDollar (Euros ggf vorher tauschen!) erhältlich. Es gibt auch eine Online-Beantragung im Voraus, die aber wesentlich aufwändiger ist (eta.gov.lk). Am Flughafen werdet ihr von einem der netten Fahrern unserer Partner empfangen, um euch zum ersehnten Ziel, der Lagune von Kalpitiya zu bringen. Bedingt durch die durchgängige Rush-Hour und die einfachen, einspurigen Straßen dauert die Fahrt dorthin ca. 2,5 - 4 Stunden. Das heißt, trotz einer reinen Flugzeit von nur 10 Stunden, muss man also mit einer ehrlichen Reisezeit von 15-20 Stunden rechnen.

WindKlima

Von Mai bis Ende September kann man in der Kalpitiya-Lagune täglich mit Südwestwind von 18-30 Knoten rechnen, der manchmal etwas böig sein kann. Im Winter bläst es in der Lagune genau entgegengesetzt aus Nordwest, so dass keine Turbulenzen vom Land entstehen und der Wind konstanter, aber etwas schwächer ist. Im Januar und Februar kann man mit moderatem Wind bis an die 20-Knoten-Marke rechnen. Zudem sind um diese Zeit in der Kalpitiya-Region Delfin- und Walbeobachtungen populär. Bei durchschnittlich 32°C Luft- und 27°C Wassertemperatur kann der Neoprenanzug getrost zuhause bleiben.

Vela Island - Dreamspot
Vela Island - Dreamspot

Revier

Die Kalpitiya-Lagune liegt nordwestlich von Colombo, direkt am Indischen Ozean auf der gleichnamigen Halbinsel. Die Lagune hat eine Länge von ca. 2km und ist ca. 1km breit. Sie wird durch eine 50m breite Sanddüne vom Meer getrennt. Die Kitebedingungen sind einzigartig! Viel Platz zum Üben und Freestylen auf spiegelglattem Wasser und in den Sommermonaten eine durchgehend hohe Windwahrscheinlichkeit. Das Ruuk Village und das Srilankakite Camp liegen im Norden der Lagune. Das De Silva Windresort und das De Silva Palmresort befinden sich in der Mitte, Das Kitesurfing Lanka liegt etwas südlich der Lagune. Alle Unterkünfte haben eine angeschlossener Kitestation und bieten einen kostenlosen Shuttle zur Sandbank der Lagune an (Start- und Landeplatz). Lediglich vom Sri Lanka Kitecamp kann man auch direkt vor der Unterkunft starten. Anfänger haben in der Lagune viel Raum für sich und werden nicht von anderen Kitern gestört. Das überwiegend stehtiefe Revier erleichtert zudem die ersten Versuche auf dem Board und garantiert schnelle Fortschritte (Einsteigerschulung meist auf der gegenüberliegenden Sandbank). Am Ufer ist der Untergrund sandig, zur Lagunenmitte hin wird es schlackig und etwas tiefer. Anfängern empfehlen wir hierfür Schuhe. Srilankakite bietet jetzt auch Foilkurse für Beginner an. Auf der Ozeanseite gibt es eine kleine Welle, die allerdings die ganze Küste entlang nicht sehr sauber bricht. Wer möchte, kann dort Kiten, allerdings gibt es keine Rettungsboote außerhalb der Lagune und der Wind bläst in den Sommermonaten side-onshore. Die Lagune ist in vier Zonen eingeteilt, wodurch jede der ansässigen Kiteschulen ihren eigenen Schulungsbereich hat. Srilankakite genießt den nördlichen Bereich mit der besten Lage und dem größten Stehbereich aufgrund einer kleinen Sandbank. Als fortgeschrittener Kiter kann man sich natürlich frei in der Lagune bewegen. Wir empfehlen euch auf jeden Fall einen Tagestrip zur sogenannten „Paradise Island - einer kleinen entlegenen Fischerinsel“ die von allen ansässigen Kitesurf Schulen angeboten werden! Ein fantastischer Ausflug, den man sich nicht entgehen lassen sollte. Mit dem Motorboot geht es in Richtung Norden zur Portugal Bay. Die 1 1/2-stündige Tour führt durch eine wunderschöne, unberührte Landschaft, vorbei an etlichen kleinen Fischerdörfern. In der Bucht angelangt, startet ihr einen 35-minütigen Downwinder zu Vella Island (Paradise Island) - nur in der Sommersaison möglich! Dort angekommen erwarten euch spiegelglattes Wasser, traumhafte Strände und ein perfekter Wind ist. Im Winter bietet sich der nahe gelegene Dreamspot an. Mit dem Boot gerade einmal 15 Minuten entfernt kann man an der Lagune wunderbar kiten und am Ende des Tages mit dem Nordwest Wind am Meer einen Downwinder zur Kalpitiya Lagune machen.

Unterkunft

Die Bungalows von Srilankakite stehen in bester Lage direkt am Spot. Hier, im nördlichen Bereich der Lagune steigt ihr vom Bett aufs Brett – wie es so schön heißt.
Kalpitiya Lagoon - Kitecenter Sri Lanka Kitecamp
Kalpitiya Lagoon - Kitecenter Sri Lanka Kitecamp
Außerdem hat man den größten Stehbereich aufgrund einer kleinen Sandbank. Das Kitecenter befindet sich direkt neben den Bungalows des Srilankakite Camps. Die professionellen Schulungen nach IKO-Richtlinien finden mit ein oder max. zwei Teilnehmern auf Englisch oder Deutsch statt. So werden schnelle Lernfortschritte garantiert. Als Leihmaterial steht euch das allerneuste Equipment in jeder Größe von North Kiteboarding zur Verfügung. Das sehr sympathische Team von Srilankakite steht euch jeder Zeit mit Rat und Tat zur Seite. Der Strand vor dem Kitecenter bietet relativ viel Platz zum Aufbauen der Kites. Wem der Wind vor der Station aufgrund der Landabdeckung zu böig ist, benutzt einfach den kostenfreien Boot-shuttle-Service zur anderen Lagunenseite. Die halbstündlich in beide Richtungen fahrenden Motorboote brauchen für diese Strecke ca. 5 Minuten. Auf der anderen Seite steht euch eine kleine Strandhütte zur Verfügung, wenn ihr mal eine kleine Pause zwischen der Kitesessions benötigt. Pünktlich zum Sonnenuntergang sind dann alle wieder im Camp. Gut entspannen kann man sich in den verschiedenen Chill-out Areas oder man macht beim Yoga mit. Zwischen den Bungalows und direkt vor der Bar könnt ihr aber auch einfach nur bei einem Drink euren Kites beim Trocknen zusehen oder an den immer lustigen Gemeinschaftsspielen teilnehmen. Im kostenlosen Storage ist euer Material dann sicher für die Nacht aufgehoben. Das Srilankakite Camp verfügt über verschiedene Kategorien, so dass für jede Preisklasse etwas dabei ist: Die Cottage Bungalows sind sehr einfache, aber romantische Holzhütten und liegen direkt an der Wasserkante neben der Kitestation. Vom Bett und auch von der kleinen Veranda aus kann man ungestört den Sonnenuntergang genießen. Das angeschlossene Badezimmer befindet sich im Freien. Eine einfach eingerichtete Unterkunft, aber mit Charme und bester Lage am Spot. Ebenfalls direkt am Wasser liegen die Waterfront Bungalows. Sie sind in Stein und Holz gebaut und sehr geräumig. Durch die beiden Kingsize-Betten kann das Zimmer mit bis zu 4 Personen belegt werden. Das Badezimmer ist hier teilintegriert. Auch die Beach Chalets liegen an der Wasserkante und bieten Platz für bis zu vier Personen.
Kalpitiya Lagune
Kalpitiya Lagune
Fürs kleine Budget gibt es direkt hinter der Kitestation die einfachen Eco Zimmer mit Gemeinschaftsbad. Einen Fußmarsch von ungefähr 10 Minuten braucht es um von der Station zu den Cocoon Bungalows zu kommen. Das Tuk Tuk der Station fährt euch hier aber auch immer hin und her! Hierbei handelt es sich um 7 kleine Bungalows, welche hinter den Salinen in einer Art Minidorf gebaut wurden. Die Hütten sind aus Holz und Stein gebaut und einfach aber gemütlich eingerichtet. Die Bungalows haben ein eigenes Badezimmer und eine kleine Terrasse. Je nach Wunsch, kann man sein Frühstück im Mini-Dorf einnehmen oder im SriLankaKite-Camp. Auch die Serene Chalets liegen in ca. 10 min Laufweite vom Hauptcamp entfernt auf einem Grundstück mit vielen Kokosnusspalmen. Die sieben einfachen Bungalows haben ein eigenes Badezimmer und eine kleine Terrasse. 800 m vom Camp entfernt liegen die vier Blue Kite Zimmer. Sie haben ein eigenes Badezimmer und ein großes gemütliches Bett. Das Grundstück hat einen Pool.

TIPP: Noch mehr Bilder, Infos, Satelliten-Karten und mehr im PDF-Revierbericht!

Wer maximalen Luxus genießen will, bucht sich Die Villa! Fünf sehr große Zimmer mit jeweils einem gemütlichen Doppelbett und einem luxuriösen Bad. Über den großen Saloon gelangt man in den Garten. Dort finden sich ausreichend Liegeflächen am schönen Pool. Das in das Wasser gebaute Stelzenhaus bietet eine traumhafte Sicht auf die Lagune und garantiert romantische Sonnenuntergänge. Die Vollpension wird im Restaurant des Camps eingenommen oder kann auch direkt in die Villa bestellt werden. Das Haus ist ungefähr 200m von der Kitestation entfernt. Man kann von dort aus nicht loskiten. Im Restaurant von Srilankakite wird gutes landestypisches Essen serviert, das keinesfalls nur aus Reis und Curry besteht.

Kalpitiya Lagoon - Schulung
Kalpitiya Lagoon - Schulung
Gelegentlich wird auch gemeinsam am Abend gegrillt. Die Bar-Abende mit Bao und seinem Team dauern meistens länger als man geplant hat. Der Spaß ist also garantiert. Ein stabiles WLAN ist hier ganztägig und kostenlos verfügbar. Der mittlere Bereich der Lagune wird vom De Silva Windresort Kalpitya angefahren. Das Camp von Upul De Silva liegt auch nur wenige Schritte vom Wasser entfernt. Von einem Starten und Landen direkt vom Strand wird jedoch abgeraten. Dafür wird euch auch hier ein Bootstransfer angeboten. Die Boote fahren euch jeweils zweimal morgens und zweimal nachmittags auf die andere Seite. Und auch hier steht euch natürlich eine kleine schattenspendende Strandhütte zur Verfügung. Das De Silva Windresort bietet neben Kitekursen auch Windsurfschulungen an. Ein deutschsprachiger Unterricht ist auf Anfrage möglich. Leihmaterial ist von North Kiteboarding ausreichend vorhanden. Das Camp ist mit viel Liebe zum Detail vom Chef persönlich gestaltet worden, welcher deutsch spricht. Im Hauptgebäude befindet sich das Kitecenter, das Storage und eine Chill-out Terrasse mit wunderbarem Blick auf die Lagune. Direkt neben der Bar befindet sich auch ein Volleyballplatz. Die Vollpension bietet landestypische Spezialitäten in Buffetform, welche im separaten Restaurant serviert werden. Kostenloses WLan hat man dreimal täglich während den Mahlzeiten. Den Abend lässt man am besten bei kühlen Drinks und netten Gesprächen an der Bar ausklingen. Das De Silva Windresort bietet euch 4 verschiedene Unterkunftskategorien, gebaut im typischen Stil der Region und umrahmt von Palmen. Alle Kategorien haben eine kleine Terrasse mit Hängematten zum Relaxen, sowie ein eigenes Bad mit Dusche und WC. Die Standardzimmer liegen alle nebeneinander und haben ein Kingsize-Bett mit Moskito-Netz, eine kleine Terrasse mit Hängematte und Stühlen davor. Die Surf Cabanas sind freistehende kleine Häuschen mit eigener großer Terrasse und einem kleinem Garten. Sie haben ebenfalls ein Kingsizebett mit Moskito-Netz. Auf Anfrage kann ein Einzelbett zugestellt werde. Die Family Cabanas sind bei gleicher Ausstattung etwas größer und bieten Platz für bis zu vier Personen.
Kalpitiya Lagoon
Kalpitiya Lagoon
Wer was für das kleine Budget sucht kann im Gästehaus unterkommen. Es sind einfache Zimmer mit Gemeinschaftsbad. Das 2017 neu eröffnete Palm Resort liegt 200 m von der Station und der Lagune entfernt. Das komfortablere Hotel mit hübschen Zimmern und einem großen Swimmingpool hat auch einen Babypool, Wassergymnastik und andere Animationen. Die Unterkünfte sind nach Europäischem Standard erbaut allerdings dem heimischen Baustil angepasst. Jedes Zimmer hat ein separates Badezimmer mit einer Dusche und Toilette, eine Terrasse mit einer bequemen Sitzecke. Im Raum selbst findet man ein großes Doppelbett mit Mosquitonetz einen Tisch und einem Kasten vor. Die Anlage des Divyaa Lagoon Resort befindet sich am südlichen Ende der Kalpitiya Lagune. Das Divyaa Lagoon Resort ist das komfortabelste Hotel für Kiter. Zu den Kitestationen De Silva und SriLankaKite sind es etwa 5-10 Minuten mit dem Tuk Tuk. Im Winter kann man auch direkt am Hotel starten, aber der Einstieg ist etwas schlackig. Im Sommer kommt der Wind über Land und ist sehr böig im unteren Lagunenbereich. Deshalb wird auch hier ein kostenfreier Shuttleservice mit dem Boot zur Sandbank angeboten. Die liebevoll im landestypischen Stil gestaltete Hotelanlage besteht aus einem Hauptgebäude, in dem sich das Restaurant und die Rezeption befinden, sowie einem Nebengebäude mit mehreren Wohneinheiten. Zwischen dem Hauptgebäude und dem Strand befindet sich ein sehr großer Salzwasserpool. Die Veranda Villas sind schön eingerichtete, geräumige Zimmer mit Warmwasserdusche, WC und einer Klimaanlage. Jede Villa hat eine eigene Terrasse mit Sitzgelegenheit. Die Tropical Villas sind etwas hochwertiger ausgestattet. Für das gewisse Extra sorgt ein kleiner Garten mit eigenem Pool und in Richtung Lagune, natürlich auch eine Veranda mit Sitzgelegenheiten.
Überblick
Überblick
Bei den beiden Pavilion Suites handelt es sich um zwei, im ersten Stock des Hauptgebäudes befindlichen, Suiten. Beide sind natürlich klimatisiert, sehr geräumig und luxuriös ausgestattet. Sie verfügen über eine riesige Dachterrasse mit Blick auf den Pool und die Lagune. Im optisch ansprechenden Restaurant wird Frühstück, Halb-oder Vollpension angeboten.

TIPP: Alle Hotel-Details und Videos hier

Umgebung Alternativen

Die nähere Umgebung der Lagune ist noch sehr ursprünglich, da das nördliche Sri Lanka touristisch erst seit einigen Jahren erschlossen ist. Mit dem Tuk-Tuk (Motorrikscha) könnt ihr über die holprige Sandpiste in 15 Min. in die Stadt Kalpitiya fahren. Kalpitiya ist trotz der 60.000 Einwohner nahezu unerschlossen. Hier spiegelt sich das einfache Leben auf Sri Lanka wider. Es gibt nur wenige kleine Geschäfte und der angesagteste Treffpunkt ist zweifellos die Apotheke, wo es alles gibt. Die wenigsten Einwohner verstehen Englisch, hier ist also Verständigen mit Händen und Füßen angesagt. Gesellige Abende finden an den Bars des Srilankakite Camps und des De Silva Windresort statt, die auch die einzigen im Umkreis von 50km sind. Restaurants sind ebenfalls schwer zu finden, weshalb wir die drei Unterkünfte ausschließlich mit Vollpension anbieten. Wir empfehlen zu Beginn oder am Ende eures Sri-Lanka-Aufenthalts eine (durch den Fahrer) geführte Tour von Colombo nach Kalpitiya (oder zurück). Hier bieten sich 3-5 Tagestouren an. Diese können individuell gestaltet werden. Charakteristisch für die Insel sind zum Beispiel die vielen Reis- und Teeplantagen, die buddhistischen Tempel; vor allem der bekannte buddhistische Tempel des Zahns in Kandy ist einen Besuch wert. Die Nationalparks mit Elefanten, Bären und Leoparden im Süden von Sri Lanka empfehlen wir aufgrund der Entfernung für die längere 5-Tagestour. Außerdem ist Sri Lanka ein kulinarisches Abenteuer mit einer fantasievollen, würzigen und mitunter brennend scharfen Küche. Auf Sri Lanka ist es üblich, dass man sich nicht nur einen Mietwagen, sondern auch einen Fahrer/Guide dazu mietet. So spart man Zeit, hat Unterstützung bei der Kommunikation mit Einheimischen und den persönlichen Reiseleiter (unser Fahrer damals sprach sogar gut Deutsch) sozusagen gleich dabei. Die Hotels auf der Rundreise sind üblicher Weise vorgebucht, doch die Strecken dazwischen können flexibel und individuell gestaltet werden.

Wind- und Klimakalender
Wind- und Klimakalender

Fazit

Auf Sri Lanka trifft man überall auf hohe Gastfreundlichkeit, auch Alleinreisende finden hier schnell Anschluss. Die Insel bietet tolle Kitesessions bei perfekten Bedingungen, extrem freundliche Menschen, viele neue Erlebnisse in einer anderen Kultur und Natur, sowie bestes Wetter mit Sonne und durchgehend viel Wind! Wir empfehlen mindestens einen Gesamtaufenthalt von 10 Tagen.

TIPP: Individuelles Angebot anfordern

Von A bis Z

Alternativen: individuelle Rundreisen, Delfin-/Walbeobachtungen im Winter EssenTrinken: landestypisches Essen, sehr günstig KlimaSonne: durchschnittlich 30 Grad Lufttemperatur, 27 Grad Wassertemperatur, hoher Lichtschutzfaktor empfohlen Kleidung: sommerliche Kleidung Neopren: nur Badeshort und Lycra. Surfschuhe nicht notwendig. TelefonWLAN: teure internationale Telefongebühren , GSM Netz fast überall vorhanden, WLAN in allen Unterkünften. Mietwagen: Mietwagen ist wegen der schlechten Strassen nicht zu empfehlen. Taxis zu angemessenen Preisen überall verfügbar. ErsteHilfe: Das nächste Krankenhaus befindet sich in Puttalam ca. 45 Minuten entfernt. Trinkgelder: 10% ist Standard Trinkwasser: Leitungswasser nicht zum Trinken geeignet Generelles: Die touristische Infrastruktur in Sri Lanka ist derzeit stark im Aufbruch. Sri Lanka wurde schon oft als Trendreiseziel betitelt. Unterkünfte liegen mitten in der Natur, Spinnen, Eichhörnchen, Mäuse etc sind vorhanden! Landessprache: Singhalesisch und Tamilisch. Als Geschäfts- und Amtssprache ist auch Englisch in Gebrauch. Zahlungsmittel: Sri-lankische Rupie (1 Euro = etwa 165 Rupien) Am Hotel kann auch in Euro bezahlt werden. Impftipps: Standardimpfungen werden empfohlen. Dengue-Fieber tritt saisonal gehäuft landesweit auf. Siehe Auswärtiges Amt. https://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/SriLankaSicherheit.html Einreiseinfos: noch 6 Monate gültiger Reisepass, Visum am Flughafen für US$ 35. Zeitzone: +4 1/2 Std. zur MEZ, +3 1/2 Std. zur MESZ Strom: 230 V / 50 Hz. Adapter (Dreipolstecker) sind hilfreich. http://reiseadapter-reisestecker.de/

Express-Angebot anfordern

De Silva Kiteschool
De Silva Kiteschool

De Silva Kiteschool

Kites und Boards von North, Ozone & Slingshot


Kiteleistung Aktuell -28.02.19
Advanced Course 8h private course: ....€ 330
Advanced-Course/A5-A7 Level/4hrs: ....€ 180
Beginner Advanced Course A4 Level 12h (4days): ....€ 430
Beginner Course (2:1) 10h (4days): ....€ 450
Beginner-Course/A3 Level/9hrs/1pers: ....€ 350
Discovery Course 2 Std. 1 day: ....€ 90
Kiteanfänger/Kiteaufsteigerkurs 3 Std.: ....€ 135
Kiteanfänger/Kiteaufsteigerkurs 6 Std.: ....€ 250
Private Coach with your equipment (1 Std.): ....€ 50
Private Lesson incl. equipment: ....€ 60

Kitemiete (inkl. Boots und Trapetz 2017 North Kiteboarding) Aktuell -28.02.19
7 Tage: € 379 / 14 Tage: € 648 /
Kitestorage (Storage kostenfrei im Mai! Einlagerung des Privatmaterial, Frischwassernutzung, Strandgebühr) Aktuell -30.09.18
7 Tage: € 50 / 14 Tage: € 70 / 21 Tage: € 90

Kitesurfing Lanka


Kiteleistung Aktuell -28.02.19
Anfängerkurs 9 Stunden (Level 1-3) inkl. Material / Einzelunterricht: ....€ 350
Anfängerkurs 9 Stunden (Level 1-3) inkl. Material / Gruppenunterricht (je nach Verfügbarkeit): ....€ 240
Aufsteigerkurs 3 Stunden inkl. Material / Einzelunterricht: ....€ 135
Aufsteigerkurs 3 Stunden inkl. Material / Gruppenunterricht (je nach Verfügbarkeit): ....€ 90
Fortgeschrittenenkurs 3 Stunden inkl. Material / Einzelunterricht: ....€ 135
Fortgeschrittenenkurs 3 Stunden inkl. Material / Gruppenunterricht (je nach Verfügbarkeit): ....€ 90
Privatstunde inkl. Material: ....€ 50

Kitemiete Aktuell -28.02.19
(20.06.18-28.02.19): 7 Tage: € 300 / 14 Tage: € 520 /

Srilankakite
Srilankakite

Srilankakite

25 North Boards und 35 North Kites

Unsere Kunden bewerten: (1= schlecht, 6 = sehr gut)

Reviereinweisung  3,3
BoardRiggwechsel  2,8
Materialqualitat  2,8
Schulung  4,1
Service  3,8


Kiteleistung Aktuell -15.03.19
coaching, refresher (private, per hour) (current kitelevel?): ....€ 62
coaching, refresher (private, per hour, own gear): ....€ 45
Foil-Lesson 1h (nach 3h Kurs): ....€ 67
Foil-lesson 3h: ....€ 201
IKO Level 1, group of 2, 3h (current kitelevel?): ....€ 89
IKO Level 2,group of 2, 6h (current kitelevel?): ....€ 179
IKO Level 3, group of 2, 9h (current kitelevel?): ....€ 268
Pro coaching w/Fabio (private) ALL DAY: ....€ 201
Pro Coaching, private, per hour (current kitelevel?): ....€ 71

Kitemiete (Full Pack (kite, bar, board, harness)) Aktuell -15.03.19
7 Tage: € 366 / 14 Tage: € 625 / 21 Tage: € 937

Kitestorage (Materiallagerung, Frischwasser, Strandgebühren, Transfer zu Sandbank) Aktuell -15.03.19
7 Tage: € 27 / 14 Tage: € 54 / 21 Tage: € 80

Express-Angebot anfordern

De Silva Windresort Kalpitiya

Im DE SILVA Windresort Kalpitya gibt es 3 verschiedene Unterkunftskategorien, die im typischen Baustil der Region erbaut sind und an die natürliche Umgebung angepasst und von Palmen umgeben sind. Das Resort liegt am südlichen Ende der Kalpitiya Lagune mit direkten Zugang. Ihr könnt zwischen Standard Zimmern, Surf Cabanas und den Family Cabanas wählen. Alle Kategorien haben eine kleine Terrasse mit Hängematte zum Relaxen sowie ein eigenes Badezimmer mit Dusche und WC. Die Standardzimmer liegen alle nebeneinander und haben ein Kingsizebett mit Mosquitonetz, eine kleine Terasse mit Hängematte und Stühlen davor. Die Cabanas sind freistehende kleine Häuschen mit eigener großer Terrasse und kleinem Garten. Sie haben ebenfalls ein Kingsizebett mit Mosquitonetz. Auf Anfrage kann ein Einzelbett zugestellt werde. Die Family Cabanas sind bei gleicher Ausstattung etwas größer und bieten Platz für bis zu vier Personen. 4G Wifi im Windresort sorgt für eine gute Internetverbindung. Die große Terrasse, die für alle zugänglich ist, bietet einen wunderschönen Blick über die Lagune. Im Restaurant werden landestypische Spezialitäten in Buffetform serviert. Im Resort gibt es ein großes Angebot an Ayurveda Massagen und Behandlungen inklusive Beratungsgespräch mit einem erfahrenen Ayurveda Arzt. Kitetrips zur Vella-Island oder Safaris im Willpattu Naitonalpark werden gerne vor Ort organisiert. Das Center bietet 2x Vormittags und 2x Nachmittags einen kostenlosen Bootsshuttle zur anderen Lagunenseite an.
Buchbare Zimmer: Surf Cabana, Standard Room, Guesthouse Room, Family Cabana, Teepee/einfaches Zelt mit Gemeinschaftsbad
Buchbare Verpflegung: Vollpension,Express-Angebot für De Silva Windresort Kalpitiya anfordern

Srilankakite Camp

Das SriLankaKite Camp verfügt über 8 verschiedene Kategorien, sodass für jede Preisklasse etwas dabei ist. Cottage Bungalows & Superior Cottage Bungalows: Die Cottage Bungalows liegen sehr ruhig direkt entlang der Wasserkante neben der Kitestation. Sie haben ein Doppelbett und ein Einzelbett, einen Ventilator, eine kleine Veranda mit herrlichem Blick auf die Lagune und ein angeschlossenes, offenes Badezimmer. Sie sind eher rustikal eingerichtet und komplett aus Holz gemacht. Sie können mit max. 3 Personen belegt werden. Die Superior Cottage Bungalows sind bei gleicher Ausstattung etwas größer, haben 2 Doppelbetten und können mit max. 4 Personen belegt werden Waterfront Bungalows: Die Waterfront Bungalows liegen entlang dem Strand zwischen dem Kitecenter und dem Restaurant / der Bar. Diese Bungalows sind gemauert und mit einem Ventilator und 2 gemauerten Doppelbetten, sowie einem innen liegendem Badezimmer ausgestattet. Auch sie haben einen wundervollen Ausblick auf die Lagune. Sie können mit max. 4 Personen belegt werden. Beach Chalet: Das Beach Chalet liegt direkt neben dem Kitecenter und der Bar. Es kann hier abends auch mal etwas lauter werden. Es hat ein Beton Fundament, ist aber ansonsten aus Holz gebaut. Das Chalet hat 2 Zimmer, ausgestattet mit Doppelbett und Ventilator, ein innen liegendes Bad und auch eine eigene Terrasse. Es kann mit max. 4 Personen belegt werden. Eco Room A & B: Die Eco Rooms liegen im Hauptgebäude direkt hinter dem Kitecenter. Sie haben ein Doppelbett, Ventilator und ein Gemeinschaftsbad (nach Geschlecht getrennt). Sie können max. mit 2 Personen belegt werden. Der Eco Room B hat 4 Einzelbetten und kann mit bis zu max. 4 Personen belegt werden. Teepees: Die Zelte liegen sehr ruhig im Garten des Anwesens verteilt. Sie sind sehr einfach ausgestatet, mit Matratze am Boden, einem Ventilator, Stromanschluss und Gemeinschaftsbad. Sie können mit max. 4 Personen belegt werden. Cocoon Bungalows: Die sehr schönen und neuen Cocoon Bungalows liegen ca. 10-15 Minuten zur Fuß vom Center entfernt im landesinneren. Auf Wunsch können auch Fahrräder organisiert werden. Jeder Bungalow ist mit einem Doppelbett, einem Ventilator und einem innenliegendem Badezimmer ausgestattet. Sie können mit max. 2 Personen belegt werden.
Buchbare Zimmer: Luxery Lodge/separates Haus, Cottage Bungalows, Dolphin Villas (Bungalow), Waterfront Bungalows, Eco Room A (Gemeinschaftsbad), Eco Room B (Gemeinschaftsbad), Superior Cottage Bungalow, Cocoon Bungalow, Beach Chalet (1-3 Pax), Teepee (1-2 Pax PRIVATE), Blue Kite (1-2 Pax)
Buchbare Verpflegung: Vollpension,

Preisbeispiel: 13 Tage Srilankakite Camp Eco Room A (Gemeinschaftsbad) z.B. am 19.01.19 ab Zürich schon ab € 1219 p.Person im DZ Vollpension Express-Angebot für Srilankakite Camp anfordern

Unsere Kunden bewerten:
(1= schlecht, 6 = sehr gut)

Zimmer:
5,4
Gastronomie:
6
Service:
5,4
Preis:
4,5
Kinder:
6

DE Silva Palmresort

Das De Silva Palmresort befindet sich 200 Meter entfernt vom De Silva Windresort im Landesinneren. Das Palmresort ist das komfortablere Hotel mit hübschen Zimmern und einem großen Swimmingpool. Zudem gibt es einen Babypool, Wassergymnastik und andere Animationen. Die Unterkunft ist nach Europäischem Standard erbaut, allerdings dem heimischen Baustil angepasst. Jedes Zimmer hat ein separates Badezimmer mit einer europäischen Dusche und Toilette und eine Terrasse mit einer bequemen Sitzecke. Im Raum selbst findet man ein großes Doppelbett (180x200) mit Mosquitonetz und einen Tisch. Jedes Zimmer hat eine Klimaanlage. Die Kitestation ist nur 5 Gehminuten im De Silva Windresort entfernt. Das Resort bietet ein Beach Volleyballfeld, Yoga, Ayurveda Behandlungen und Massagen. Gäste können sich Fahrräder ausborgen um nach Kalpitiya Stadt zu fahren, oder auch ein TukTuk oder Motorrad ausleihen. Das Hotel hat erst ab 2019 ein eigenes Restaurant. Bis dahin werden alle Mahlzeiten im De Silva Windresort eingenommen. Das Hotel ist nur mit Vollpension buchbar.
Buchbare Zimmer: Standard, Standard AC, Familienzimmer(2 Zimmer mit Verbindungstür+Klima), Singles Chill Room mit A/C
Buchbare Verpflegung: Frühstück,Vollpension,Express-Angebot für DE Silva Palmresort anfordern

Kitesurfing Lanka

Das Camp „Kitesurfing Lanka“ liegt im Fischerdorf Kandakuliya in Kalpitiya, im Nordwesten von Sri Lanka. Das Anwesen ist umgeben von Kokosnusspalmen, in einem schönen exotischen Garten. Es verfügt über 19 Bungalows mit eigenem Bad und WC, und 13 Zelten mit Gemeinschaftsbädern. Ein Wellenspot liegt direkt beim Camp. Zur Lagune bietet das Camp einen kostenlosen Shuttle per Truck an. Lagoon View Bungalows / Family Lagoon View Bungalows: Es gibt zwei Arten von Bungalows mit Lagunenblick. Sechs Bungalows haben ein privates, offenes Badezimmer im Freien und vier Bungalows ein im Bungalow integriertes Badezimmer. Von der Terrasse aus könnt ihr die Schönheit der Mangroven und den Strand genießen. Garden View Bungalows: Die Bungalows mit Gartenblick verfügen über ein privates, offenes Badezimmer im Freien und sind umgeben von schönen Pflanzen. Von der Terrasse aus könnt ihr die Aussicht auf unseren tropischen Garten genießen. Zelte: Die Zelte stehen inmitten des tropischen Gartens. Sie sind mit einem Ventilator, Matratzen, einer Nachttischlampe, einem Moskitostecker und ein paar Möbeln ausgestattet. Bitte beachtet, dass die Zelte sehr einfach sind. Die Zelte haben nur ein Gemeinschaftsbad. Die Unterkunft bietet nur Vollpension an, da eine selbstständige Verpflegung nicht möglich ist vor Ort. In der Vollpension inkludiert ist Frühstück, Mittag- und Abendessen inkl. Wasser, Tee und Kaffee. Das Camp hat kostenloses WLAN und für alle Gäste ist der Kitestorage, der Rescue Service und der Shuttle zur Kitelagune kostenlos.
Buchbare Zimmer: Garden View Bungalow, Lagoon View Bungalow, Family Lagoon View Bungalow, Zelt
Buchbare Verpflegung: Vollpension,

Preisbeispiel: 12 Tage Kitesurfing Lanka Garden View Bungalow z.B. am 04.09.18 ab Frankfurt schon ab € 1205 p.Person im DZ Vollpension Express-Angebot für Kitesurfing Lanka anfordern

(bitte alle Felder ausfüllen)

Zustimmung: Ich stimme zu, dass meine hier gemachten Angaben gespeichert und als Kommentar im jeweiligen Revier unter Kommentare veröffentlicht werden. Meine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Weitere und detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung. Von meinem Widerrufsrecht habe ich Kenntnis genommen.


Januar 2018
Die Wintersaison beginnt offiziell am 15.12., lieber später im Januar hinfliegen, dann ist der Wind konstanter. Große Schirme einpacken! ab 10qm! Keine Welle. Unbedingt Schuhe einpacken. Dort gibt es fiese Muscheln, Krebse, giftige Fische und Quallen. Alternativen bei Flaute einpacken (Bücher, Spiele)

Januar 2018
super Kitespot

Dezember 2017
Leute probiert unbedingt hier auch das Kiten auf dem Meer. Man ist fast allein und hier lernt man wirklich Kiten.

Januar 2018
Die Wintersaison beginnt offiziell am 15.12., lieber später im Januar hinfliegen, dann ist der Wind konstanter. Große Schirme einpacken! ab 10qm! Keine Welle. Unbedingt Schuhe einpacken. Dort gibt es fiese Muscheln, Krebse, giftige Fische und Quallen. Alternativen bei Flaute einpacken (Bücher, Spiele)

Januar 2018
super Kitespot

Dezember 2017
Leute probiert unbedingt hier auch das Kiten auf dem Meer. Man ist fast allein und hier lernt man wirklich Kiten.

Januar 2018
Die Wintersaison beginnt offiziell am 15.12., lieber später im Januar hinfliegen, dann ist der Wind konstanter. Große Schirme einpacken! ab 10qm! Keine Welle. Unbedingt Schuhe einpacken. Dort gibt es fiese Muscheln, Krebse, giftige Fische und Quallen. Alternativen bei Flaute einpacken (Bücher, Spiele)

Anreise, Reisezeitraum und Abflughafen
Bitte das maximal mögliche Zeitfenster angeben!
Anreise*
Frühester Anreisetag*
Spätester Abreisetag*
Aufenthaltsdauer?*
Preis/Terminpräferenz*
Bevorzugter Abflughafen*
Alternativer Abflughafen
Fernbus Abfahrtsort
Wohin soll die Reise gehen?
Ziel und Hotel*
(Weitere Ziele und Hotels für Windsurfer auf www.surf-action.com!)

Beratung
Du bittest um eine Beratung. Um dich richtig beraten zu können, brauchen wir einige Informationen von dir. Bitte fülle folgende Felder vollständig aus:
Was ist Deine Könnenstufe*
Hast du schon ein Wunschland/-spot:*
Was wäre dir am Spot wichtig (z.B. Flachwasser, Welle…):*
Wie stellst du dir deinen Urlaub vor (z.B. Party, Erholung etc.):*
Willst du lieber eine Fernreise oder ein Nahziel besuchen:*
Welchen Unterkunftsstandard hättest du gerne:*
Bitte gebe dein Budget pro Person an:*
Möchtest du ein Beratungsgespräch per Telefon:*
Wie viele Personen reisen insgesamt?
Erwachsene*
Kinder
im Alter von:
1. Sofort-Preis-Übersicht - zur Orientierung
2. Individuell recherchiertes Angebot...
Einer unserer Berater, der den Spot selbst kennt, wird Dir ein maßgeschneidertes Angebot erstellen und zusenden (Mo-Fr tagsüber). Bitte dazu noch die folgenden mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen und absenden!
Rund ums Surfen
Bitte gib uns Dein Fahrkönnen an!
(Denn wir wollen niemanden ins falsche Revier schicken!)
 
Wenn Kurs: Lernziel?
Bemerkungen und Wünsche (z.B. Wunschkategorie)
Noch eine Bitte zum Schluss

Name und Adresse
Vor- und Nachname*
Strasse*
Plz - Ort*
Land*
Telefon tagsüber*
Telefax
Email*
Bitte informiert mich per
Katalog / Reisemagazin
Unser Reisemagazin (ca. 200 Seiten) versenden wir einmal pro Jahr an Kunden und Interessierte per Post. Wenn ihr über uns gebucht habt, erhaltet ihr das Magazin automatisch 2 Jahre lang, wenn ihr nur eine Anfrage gestellt habt 1-2 Jahre. Ihr könnt dem Versand selbstverständlich jederzeit (z.B. per Mail) widersprechen.
Ihr könnt daher selbst entschieden, ob ihr das Magazin in Printform oder Online (als PDF Version) lesen möchtet.

 


Newsletter
Mit unserem Newsletter schicken wir Euch regelmäßig aktuelle Nachrichten aus der Welt des Surf- und Kitesports sowie aktuelle Angebote. Für das Newsletter Abo wird ausschließlich die hier angegebene E-Mail Adresse verwendet. Ihr könnt Euch aber auch über unser Newsletter Formular mit einer anderen Adresse anmelden.

Wenn ihr bereits den Newsletter erhaltet und ihn weiter erhalten wollt, müsst ihr nichts ankreuzen.

 


Datenschutz
 
facebook, Videos, Katalog, Newletter, Gutschein
kitereisen.com - facebook
Videos, Geschichten, Spots und vieles mehr
Zu unserer facebook-Seite
Katalog bestellen
Katalog „Kite around the World 2018“
212 Seiten Vorfreude ! 15 Jahre Kitereisen. com !
24 Jahre Surf & Action !
Kostenlos bestellen
Katalog „Kite around the World 2018“
Magazin online durchblättern und lesen oder downloaden
Online-Version
Newsletter
kitereisen.com - Newsletter
max. einmal pro Monat
Anmeldung / Abmeldung
Hier eintragen
Gutschein
Gutschein verschenken
Anderen eine Freude zu bereiten kann so einfach sein ...
Zum Bestellformular
Fragen?
Zustimmung: Ich stimme zu, dass meine hier gemachten Angaben zur Beantwortung meiner Anfrage bzw. zur Durchführung meines Auftrages erhoben und verarbeitet werden.
Weitere und detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung. Von meinem Widerrufsrecht habe ich Kenntnis genommen.


Bitte prüfe Deine Angaben!
Adresse / Kontakt
Surf & Action Company Touristik GmbH Grünwalder Weg 28 g
82041 Oberhaching
Telefon +49 (0)89 - 62 81 67-0
Telefax +49 (0)89 - 62 81 67-10
E-Mail: info@surf-action.com