Telefon (Mo-Mi+Fr 10:00 – 18:00 Uhr & Do 10:00 – 17:00Uhr) +49(0)89 - 62 81 67 0

Karibik / Honduras – Honduras Roatan

ANGEBOT ANFORDERN

Ideal für:
Kiter die direkt am Spot wohnen wollen
Könnenstufe: KS 1-7
Wind:

Nichts für:
Partypeople

Für Kiter, die Natur und Entspannung suchen.

Galerie-Spot Honduras Roatan

Aktuelle Beispiel-Angebote

März
Frühstück
2621 EUR
15 Tage Camp Bay Lodge z.B. ab 15.03.23 ab Frankfurt schon ab € 2621 p. Person im Doppelzimmer Frühstück
Von A bis Z - Familienangebote. Express-Angebot anfordern

VorwortKITE

Die Insel Roatán ist traumhaft schön und immer noch so gut wie nicht bekannt in Deutschland. Das geheime Naturparadies Roatán gehört zu Honduras (Zentralamerika) und liegt auf der Atlantikseite des Landes. Früher vergruben Freibeuter und Piraten hier ihre Schätze, heute ist dieser Ort ein echtes Naturparadies, das jedes Kiterherz höherschlagen lässt. Weiße Sandstrände, Mangroven-Urwald, eine farbenprächtige Tier- und Pflanzenwelt, Korallenriffe zum Tauchen und traumhafte Kitebedingungen bieten die besten Voraussetzungen für einen unvergesslichen Urlaub.

Anreise

Willkommen abseits der Touristenpfade am nicht überfüllten East End von Roatán, wo sich wunderschöne Strände mit der ungestörten Vegetation der Vögel, Leguane, Gürteltiere und Schmetterlinge vereinen. Wie auch immer ihr anreist – Roatán wird euch sicher sofort verzaubern: Bereits die Anreise zu der (mit 125 Quadratkilometern) größten Insel der „Islas de la Bahía“ im karibischen Meer, ist ein Erlebnis.


 


Roatán ist die Hauptinsel der drei „Bay Islands of Honduras“ die sich im westlichsten Teil der Karibik verstecken und ca. 50km dem Festland vorgelagert sind. Die Insel verfügt über einen internationalen Flughafen, der zurzeit vor allem von Amerika und Kanada direkt angeflogen wird. Leider gibt es ab Deutschland aktuell keine Direktflüge. Wir recherchieren natürlich jeweils die beste Verbindung für eure Reise.


 


Am Flughafen im verträumten Coxen Hole, der heutigen Inselhauptstadt auf Roatan, wartet nach der Ankunft schon der Fahrer auf euch, der euch zur Camp Bay Lodge bringt (25km - über kleine Straßen und Schotterpisten durch eine atemberaubenden Landschaft - Transferzeit ca. 1h).

WindKlima

Die beste Wind- und Reisezeit zum Kiten auf Roatán ist von Februar bis Ende Juli. In dieser Zeit bietet der karibische Passatwind sehr zuverlässige Bedingungen. In der Regel nimmt der Wind ab mittags zu, so dass ihr gemütlich in den Tag starten könnt. Der Wind bläst am Morgen side-off und ab Mittag side-shore. Bei Sturm kann es auch mal vorkommen, dass der Wind side-onshore reinkommt. Die durchschnittliche Windgeschwindigkeit beträgt etwa 20 Knoten. Die Luft- und Wassertemperaturen sind die ganze Saison angenehm warm (Lufttemperatur bei ca. 33 Grad). Das ca. 28 Grad warme Wasser lädt dazu ein in Lycra und Boardshort zu kiten. Aufgrund der Äquatornähe empfehlen wir euch einen hohen Lichtschutzfaktor und langes Lycra.

RevierKITE

Die Insel Roatán umgibt ein Riff, welches die großen Wellen abblockt. Es ist ca. 300 Meter vom Strand entfernt. Innerhalb dieses Areals zwischen Kite Beach und Riff findet man flacheres Wasser, das sich kilometerlang vor der Insel erstreckt. Ideal um neue Tricks zu üben oder einfach die Karibik zu genießen. Hier ist man vom Riff geschützt, so dass es in diesem Bereich keine großen Wellen gibt. Zur Sicherheit verfügt die Station zudem über ein Boot. Weiter in Luv befindet sich ein kleiner Stehbereich für Anfänger. Man kann hier problemlos üben und sich abfallen lassen bis man wieder an der Station ankommt. Meistens sind nur 5 bis max. 15 Kites auf dem Wasser, d.h. in diesem Paradies geht es eher ruhig zu.


 


Revier 2


Gut drei Kilometer nördlich der Station findet ihr perfektes Flachwasser und einen größeren Stehbereich. Ein Mangrovenwald ist für das spiegelglatte Wasser verantwortlich. Entweder kitet ihr zu diesem Spot oder nutzt den Bootshuttle, den ihr nach Absprache mit der Station organisieren könnt (mindestens 3 Personen zu 10 USD pro Person).


Downwinder und Kitetrips sind auf Anfrage möglich.


 


Revier 3


Geheimtipp! Verpasst nicht den Ausflug zum Pigeons Cay. Ein einmaliges Erlebnis! Kiten um eine ca. 40 x 50 Meter breite Insel mitten im Meer umgeben von türkisfarbenem Wasser. Der Trip ist jedoch für Anfänger nicht geeignet! Wobei der Ausflug auch zum Schnorcheln oder einfach nur zum Natur genießen zu empfehlen ist.

StationKITE

Zusammen mit seiner Frau Marilou Lavalle (Teamfahrerin Core Kiteboarding) hat Chris den Spot entdeckt und die Kiteschule „Kitesurf Roatán“ 2013 eröffnet. Marilou und Chris kennen die abgelegensten und beeindruckendsten Spots der Insel. Schnorcheln mit Delphinen und Schildkröten sind genauso möglich, wie kiten in den Sonnenuntergang bei 29°C warmen Wasser.


Die Station bietet Kites & Boards von Core Kiteboarding, sowie Foilboards und Surfboards zur Miete. Gegen Gebühr bietet die Station einen Strand- und Rettungsservice an, um einen sicheren und gut organisierten Ablauf zu garantieren. Es gibt eine Grasfläche um die Kites zu trockenen, Pumpen stehen bereit, sowie Storageboxen (gegen Gebühr).

UnterkunftKITE

Im Jahr 2015 haben Marilou und Chris das dazugehörige Hotel „Camp Bay Lodge“ übernommen und zusammen mit ihren Partnern renoviert. Das auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Hotel befindet sich unmittelbar am Kite Spot und verfügt über 13 Zimmer für insgesamt 30 Personen. Es handelt sich dabei um eine kleine, ruhige und wunderschön gelegene Lodge, die mit viel Liebe eingerichtet worden ist. Das ganztägig geöffnete Strandrestaurant und die Beach Bar bieten sehr leckere lokale Speisen, Snacks, Getränke und köstliche Shakes an. Das Frühstück wird im Strandrestaurant serviert. Zur Auswahl stehen jeden Morgen abwechselnd verschiedene Köstlichkeiten, wie z.B. French Toast, frische Früchte, Rachels berühmte Bananen Pancakes, Wraps etc. Alle Zimmer sind mit Deckenventilatoren ausgestattet. Die Beach Front Zimmer verfügen zusätzlich über eine Klimaanlage (gegen Gebühr, Kosten/Tag: $20 (Zimmer Coco, Palm, Kite, Seagrape); Cabanas $40/Tag (Sunset, Sunrise) und einer wirklich schönen Aussicht aufs Meer. Die Zimmer im hinteren Teil der Anlage (Almond, Mangrove Studio, Garden Loft and Surf Room) verfügen nur über einen Deckenventilator. Ziel der Camp Bay Lodge ist es dazu beizutragen, Umwelt, Bildung und das allgemeine Leben in diesem Teil der Welt zu verbessern.


Die Landeswährung ist der Limpira (1€ = ca. 28 Limpira). Bezahlen kann man überall mit US-Dollar oder Limpira. Euro werden in der Regel nicht akzeptiert. Wir empfehlen euch daher beim Umsteigen in Amerika oder Madrid eure Euros in Dollar zu wechseln. In der Camp Bay Lodge sowie in der Kiteschule könnt ihr auch mit Kreditkarte bezahlen

Umgebung Alternativen

Das Camp und der Kitespot sind auf dem unberührten östlichen Teil der Insel gelegen und dementsprechend abgeschieden. Bars und Restaurant gibt es gerade mal zwei in unmittelbarer Nähe. Kurz gesagt: generell eher nichts für Nachtschwärmer. Trotzdem wird hier einem nicht langweilig. Solltet ihr neben dem Kiten am Spot Lust auf andere Aktivitäten haben könnt ihr über Chris und MarieLou auch Downwinder, Boottrips oder Ausflüge zum Secret Spot oder den Mangroven buchen. Es gibt Tauch- und Yoga-Kurse, sowie organisierte Ausflüge mit Boot und Bus, um Roatán herum, zu dem Riff oder zu den abgelegenen Inseln weiter östlich. 5 Gehminuten von der Lodge entfernt findet man eine Bar auf dem Wasser, perfekt um den Sonnenuntergang zu genießen und den Tag ausklingen zu lassen. Weitere Aktivitäten vor Ort: Wandern, Reiten, Schnorcheln, SUP, Kayak, Angeln und Fliegenfischen.

FazitKITE

Roatán – das Paradies für Kiter! Kiten an endlosen, leeren mit Palmen gesäumten Karibikstränden und dazu Platz ohne Ende auf dem kristallklaren Wasser! Wir empfehlen den Spot für Kiter, die Ruhe, Natur und Entspannung suchen. Die Camp Bay Lodge ist der perfekte Ort zum entschleunigen, runterzukommen und einfach mal die Hektik hinter sich zu lassen. Wer auf der Suche nach Action, Party oder einem All-Inclusive Hotel ist, ist hier fehl am Platz.

 

Kitespot
Kitespot

Blick vom Strand zum Spot
Blick vom Strand zum Spot

Kite Schulung
Kite Schulung

Flachwasserspot
Flachwasserspot

Yoga Kurse
Yoga Kurse

Strandbar
Strandbar

ICON
ICON




Camp Bay Lodge

Im Jahr 2015 haben Marilou und Chris das dazugehörige Hotel „Camp Bay Lodge“ übernommen und zusammen mit ihren Partnern renoviert. Das auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Hotel befindet sich unmittelbar am Kite Spot und verfügt über 13 Zimmer für insgesamt ca. 30 Personen. Es handelt sich dabei um eine kleine, ruhige und wunderschön gelegene Lodge, die mit viel Liebe eingerichtet worden ist. Das ganztägig geöffnete Strandrestaurant und die Beach Bar bieten sehr leckere lokale Speisen, Snacks, Getränke und köstliche Shakes an. Das Frühstück wird im Strandrestaurant serviert. Zur Auswahl stehen jeden Morgen abwechselnd verschiedene Köstlichkeiten, wie z.B. French Toast, frische Früchte, Rachels berühmte Bananen Pancakes, Wraps etc.

Alle Zimmer sind mit Deckenventilatoren ausgestattet. Die Beach Front Zimmer verfügen zusätzlich über eine Klimaanlage (gegen Gebühr, Kosten/Tag: $20 (Zimmer Coco, Palm, Kite, Seagrape); Cabanas $40/Tag (Sunset, Sunrise) und einer wirklich schönen Aussicht aufs Meer. Die Zimmer im hinteren Teil der Anlage (Almond, Mangrove Studio, Garden Loft and Surf Room) verfügen nur über einen Deckenventilator. Ziel der Camp Bay Lodge ist es dazu beizutragen Umwelt, Bildung und das allgemeine Leben in diesem Teil der Welt zu verbessern.

Die Landeswährung ist der Limpira (1€ = ca. 28 Limpira). Bezahlen kann man jedoch überall mit US-Dollar oder Limpira. Euro werden in der Regel nicht akzeptiert. Wir empfehlen euch daher beim Umsteigen in Amerika oder Madrid eure Euros in Dollar zu wechseln. In der Camp Bay Lodge sowie in der Kiteschule könnt ihr auch mit Kreditkarte bezahlen.

Buchbare Zimmer: Ground Floor, Category Beach Front (2Queen+1Sofabed) + Küche, Category Beach Front (1 Queen or 2 Single), Category Beach Front (1 Queen), Category Mangrove Site (1Queen&1Sofabed)&Kitchen, Category Mangrove Site (1Queen or 2Single), Category Mangrove Site (2 Single beds), Category Mangrove Site G (1Queen&1Sofabed)&Kitchen
Buchbare Verpflegung: Frühstück,

Kitesurf Roatan

Core Kites & Boards

Core Kites & Boards Kayaks sind umsonst für Gäste des Hotels


Kitefoilmiete Aktuell -31.12.22
(09.02.22-31.12.22): 7 Tage: € 545 / 14 Tage: € 1091 /
Kiteleistung Aktuell -31.12.22
10h Beginner EVOLUTION privat: ....€ 848
1h Beginner Step 2 or Refresh inkl. Material: ....€ 76
1h Beginner Step 2 or Refresh own gear: ....€ 51
1h privat (Beginner Step 1) inkl. Material: ....€ 91
1h privat (Beginner Step 1) own gear: ....€ 66
1h shared (Beginner Step 1) inkl. Material: ....€ 61
1h shared (Beginner Step 1) own gear: ....€ 35
2h Beginner INTRO couple: ....€ 121
2h Beginner INTRO privat: ....€ 182
6h Beginner CLASSIC couple: ....€ 364
6h Beginner CLASSIC privat: ....€ 545

Kitemiete (Full Gear) Aktuell -31.12.22
(09.02.22-31.12.22): 7 Tage: € 545 / 14 Tage: € 1091 /
Kitestorage (Box) Aktuell -31.12.22
(09.02.22-31.12.22): 7 Tage: € 101 / 14 Tage: € 202 /

Express-Angebot anfordern


Reviervideo:

Leider gibt es noch kein Video ...

Kommentare :

Service

Onlinekatalog

„Kite around the World 2022“ Magazin online durchblättern und lesen oder downloaden 

Online-Version

Newsletter

Maximal einmal pro Monat
Anmeldung / Abmeldung

Hier eintragen

Gutschein

Anderen eine Freude zu bereiten
kann so einfach sein ...

Zum Bestellformular

MyClimate

Kompensieren Sie Ihre
Flug-Emissionen!

Zum Flugrechner

Adresse / Kontakt

Surf & Action Company Touristik GmbH

Keltenring 7
82041 Oberhaching

Telefon +49 (0)89 - 62 81 67-0
Telefax +49 (0)89 - 62 81 67-10

E-Mail: info@kitereisen.com

Facebook Instagram

Fragen

Wir werden Eure Angaben aus diesem Formular zur Beantwortung Eurer Anfrage verwenden. Weitere Informationen zum Umgang mit Euren personenbezogenen Daten findet Ihr in unseren Datenschutzhinweisen.