Surf & Action Company

Telefon: 089 / 628167-0
Mo-Fr 9.30-18 Uhr
info@kitereisen.com

Sal

Von der Speedpiste über langgezogene Dünungswellen bis zu immer steiler aufragenden Brandungswellen, kann hier jeder seinen persönlichen Lieblingsspot finden.

Ideal für:
Liebhaber von ursprünglicher Einfachheit, Flachwasserfans, Dünnungswellenliebhaber, Wavecracks, Waveaufsteiger
Könnenstufe: 3-6 / Wind: Januar-Juni, Dezember

Nichts für:
Anfänger, Aufsteiger ohne Wasserstarts

GPS Safety PROTEGEAR am Club Mistral verfügbar!
Appartements Leme Bedje direkt am Spot buchbar!

Aktuelle Beispiel-Angebote

Frühstück 972 Euro - ähnliches Angebot für meinen Termin?
14 Tage Appartements Ponta Preta Appart (max. 3 Pax) T1 z.B. am 13.01.16 ab München schon ab € 972 p.Person im DZ Frühstück



Von A bis Z . Familienangebote . PDF-Revierbericht . Express-Angebot anfordern

Revier am Shark Bay (Kitebeach) Ostküste - Zum Vergrößern Fotos anklicken!
Revier am Shark Bay (Kitebeach) Ostküste

Vorwort

Afrikanische Lebensfreude und portugiesisches Flair – ein echter Geheimtipp. Nach nur 6 Flugstunden warten traumhafte Strände und ewige Sonne – es gibt tatsächlich 360 Sonnentage im Jahr! Vor der Westküste Afrikas, ca. 450 km westlich von Dakar (Senegal) und etwa 1.500 km südlich der Kanaren liegen die Ilhas de Cabo Verde –

auf den Breitengraden der Karibikinsel Martinique. Insgesamt zählen 15 Inseln, wovon nur 9 bewohnt sind, zu den Kapverden.

Die Strände von Sal gehören zu den Besten, welche die Inselgruppe zu bieten hat. Türkises und klares Wasser, feiner weißer Sandstrand und meist nur wenige Badegäste.

Anreise

Mit nur 6 Stunden Flugzeit ab vielen Flughäfen, z.T. via Gran Canaria bzw. Lissabon nach Sal liegen die Kapverden gegenüber anderen warmen und windsicheren Winterzielen denkbar nah. Die Transferzeit vom Flughafen zu eurer Unterkunft beträgt ca. 15- 20 Minuten.

WindKlima

Die Kapverden liegen mitten im winterlichen Passatgürtel und bieten damit von MItte/Ende Dezember bis Juni für uns Europäer das nächstgelegene Passatrevier. Von Dezember bis Januar herrscht vornehmend Ost/Nordostwind. Ab Februar gibt es zunehmend nord-nordöstliche Winde. Ab Mitte März kommt der Wind verstärkt aus Nord/Nordost und somit schräg ablandig und der Swell geht zurück.

Das Revier vor dem Belorizonte
Das Revier vor dem Belorizonte
Die Lufttemperaturen schwanken zwischen 23 und 30 Grad – und das Wasser wird zwischen 23 und 27 Grad warm.

Aus einem kleinen Fischerörtchen im Süden der Insel Sal hat sich im Laufe der letzten Jahrzehnte ein kleines touristisches Zentrum – Santa Maria - mit vielen netten Hotels und kleinen Tavernen entwickelt.

Der zuverlässige Passatwind, der im Winterhalbjahr sehr gleichmäßig und beständig mit 3-6 Bft. bläst wird von Profis hoch geschätzt. Anfänger oder Aufsteiger, die noch nicht sicher Höhelaufen können empfehlen wir nicht unbedingt diesen Spot in der Bucht von Santa Maria. Es gibt hier so gut wie keinen Stehbereich und auch der schräg ablandige Wind sowie der Shorebreak ist für Beginner nicht wirklich optimal. Besser ist da der sog. “Kitebeach” oder auch “SharkBay” an der Ostküste, der mittlerweile mit einem täglichen Shuttle im Rahmen des Kiteboarding Clubs & der Club Mistral Kiteclub angefahren wird.

Revier

Revier Santa Maria

Die südlichste Bucht von Sal erstreckt sich sichelförmig von Ost nach West, mit einem gut 4 km langen feinen Sandstrand. Ganz im Süden, vor dem Ort Santa Maria und direkt vor dem Morabeza Hotel liegt eines unserer Kitereviere. Der Einstieg befindet sich am Club Mistral Kiteclub am Belorizonte ohne Steine, Korallen, Muscheln oder Riffe und somit ohne Verletzungsgefahren. Allerdings muss man anmerken, dass der Wind hier von links schräg ablandig bläst und durch die Hotelanlagen am Strand sehr böig ist, zudem liegen einige Boote vor der Kitestation im Wasser. Wer diese umgehen möchte muss nur ein paar 100 Meter downwind Richtung Leuchtturm fahren oder ein Stück weiter hinaus fahren. Richtung Leuchtturm (Punta Sino) ist der Wind aufgrund der Biegung der Bucht mehr auflandig und man kann etwas mit den Wellen spielen. In Notsituationen bietet die rechte (westliche) Landzunge gute Abtreibsicherheit, denn durch die Strömung wird man immer wieder in diesen „Auffangarm“ getragen, außerdem bieten die Stationen einen sehr guten Service mit Rettungsboot. Achtet bitte immer auf die Empfehlungen der Stationsleiter.

Santa Maria aus der Luft
Santa Maria aus der Luft
Achtung: Bei großem Swell kann der Shorebreak in der gesamten Bucht hier schon mal auch extremer sein (1-2m Höhe) – die Jungs von der Station bringen euch jedoch gerne hier durch. Aufgrund des ca. 10–20 m großen Stehbereichs (je nach Tidenstand) kann man zum Teil auch noch hinter dem Shorebreak stehen.

Revier Leme Beje Beach Weiter oben Richtung 3 W Station, am Leme Beje Beach kommt der Wind komplett ablandig und somit entsteht im Uferbereich ein schöner Flachwasserbereich. Achtung: dieses Revier ist den Windsurfern vorbehalten. Kiter werden hier nicht gerne gesehen!

Revier Shark Bay, Cabeza Salina

Kitebeachbar
Kitebeachbar
Alternativ hat der Kitebeach (Ostküste) mehr und mehr an Beliebtheit gewonnen. Daher werden die meisten Kurse auch hier abgehalten. Er liegt auf der anderen Seite der Santa Maria Bucht und ist etwa 10 Autominuten von Santa Maria und den Kitestationen entfernt.

Der Wind bläst schräg auflandig von links und ist sehr konstant. Etwa 100 Meter vom Strand entfernt befindet sich ein Korallenriff mit einer netten Welle zum Springen und Abreiten. Die Welle ist nicht gefährlich und es gibt kaum Strömung. Somit ist es ein perfekter Platz für Jedermann, allerdings kann es in der Hochsaison recht voll werden.

Bucht ihr einen Kurs ist der Transfer zum Kitebeach inklusive. Wenn ihr auf eigene Faust zum Kitebeach fahren möchtet, könnt ihr euch einen der zahlreichen Taxifahrer schnappen und gegen 6€ pro Strecke zum Kitebeach bringen lassen. Achtung: Unbedingt mit dem Taxifahrer einen festen Abholzeitpunkt vereinbaren!

Thomas Beckmann vom Kiteboarding Club plant hier außerdem schon länger eine Station zu eröffnen, jedoch stehen hier derzeit noch Genehmigungen aus. Seit 2013 bietet er nun seinen KiteBoardingClub mit einer Basisstation nördlich der Sharkbay an. Von hier aus werden alle Kurse, Mieten und GuidedKiting-Angebote koordiniert. Der Clou: Egal ob Ihr Materialmiete, Kurs oder Guided Kiting bucht, der tägliche kostenlose Shuttle zum Kitebeach (Sharkbay) and der Ostküste ist schon enthalten… bis dort dann die endgültige Station gebaut werden kann. Getränke und Snacks werden am Kitebeach von einem Einheimischen verkauft.

TIPP: Noch mehr Bilder, Infos, Satelliten-Karten und mehr im PDF-Revierbericht!

Revier RIU Funana Ein weiteres Kiterevier findet ihr vor dem RIU Funana Garopa Resort. Hier weht der Wind leicht schräg ablandig von rechts und ist immer etwas stärker als in Santa Maria. Die Bedingungen variieren je nach Jahreszeit und aktuellen Wetterverhältnissen von wellig bis Flachwasser. Über den teilweise auftretenden Shorebreak hilft bei Bedarf das Stationsteam vor Ort. Gut zu wissen: In den Wintermonaten Dezember bis April ist der Platz perfekt für Fortgeschrittene, die beste Zeit für Aufsteiger ist April bis Juni!

Es kann aber in Ausnahmefällen auch harte Bedingungen geben, an denen die Stationen kein Material ausgeben. Das ist keine Schikane, sondern als notwendige Schutzmaßnahme zu verstehen, weil alle Stationen um Eure Gesundheit und erst in zweiter Linie um ihr Material besorgt sind. Ferner möchten wir Euch darauf hinweisen, dass „der Wind nicht immer eine faltenfreie Flachwasserpiste“ zaubern kann. Wie überall auf der Welt gibt es bei bestimmten Windrichtungen und Strömungen plötzlich Kabbelwasser, wo man tags zuvor traumhafte Glattwasserpisten erlebte.

Unterkunft

Wir können Euch alle guten Wohnmöglichkeiten anbieten und haben bei jedem Besuch alle Hotels mit den einzelnen Zimmerkategorien getestet und aufs

Video gebannt. Grundsätzlich wird in den Hotels nur Englisch gesprochen, unsere Reiseleitung ist aber immer deutschsprachig. Wir empfehlen Euch nur Übernachtung mit Frühstück zu buchen, und zum Abendessen eine der zahlreichen Tavernen im Ort Santa Maria zu besuchen, wozu Ihr Euch aktuelle Tipps von den Kitelehrern holen solltet.

Die Bungalowanlagen Belorizonte bestehen aus relativ kleinen Holzbungalows (160 im Belorizonte mit Dusche, 125 im “Novorizonte”-Bau mit Badewanne), diese sind um palmenbegrünte Patios gruppiert. Alle Zimmer haben Bad/WC, Telefon, Satelliten-TV, Minibar, Deckenventilator, Klimaanlage und Veranda. Im hinteren Bereich ist noch ein Hoteltrakt mit rund 50 größeren Zimmern entstanden. Daneben bietet die Anlage zwei Beachrestaurants, eine schönen Garten, einen abends beleuchteten Süßwasser-Pool sowie 2 Salzwasserpools und einen Tennis-Hartplatz mit Flutlicht.

Ein paar hundert Meter weiter Richtung Ort liegt das bekannte und luxuriöse Hotel Morabeza. Das Hotel, in bester Lage, verbindet Komfort mit langjähriger Tradition und viel Erfahrung. Insgesamt 140 Zimmer sind verteilt auf 4 Gebäudetrakte. Zu den weiteren Annehmlichkeiten zählt eine kleine Empfangshalle, Internetecke, Bar, Restaurant, Spieleraum, Boutique und ein Friseur. Auf der Terrasse befinden sich ein Meerwasser-Swimmingpool und eine weitere Bar. Der Beachclub (Liegestühle und Sonnenschirme inklusive, Pool-/Strandtücher gegen Kaution) mit dem à-la carte-Restaurant „La Tortue“ und einer Bar sorgt am Strand für Euer Wohlbefinden. Die Zimmer sind modern eingerichtet (2008 renoviert) und sind wahlweise mit Gartenblick oder zur Meerseite buchbar. Sie verfügen über Dusche oder Bad, Balkon oder Terrasse, Klimaanlage, Ventilator, Kühlschrank, Telefon und Sat-TV. Doppelzimmer zur Alleinbenutzung können nur mit Gartenblick gebucht werden. Sportlich betätigen kann man sich auf dem Tennisplatz, im Fitnessraum, beim Tischtennis, Billard, Minigolf oder beim Bogenschießen (bereits im Preis inklusive). Am Strand vor dem Morabeza findet ihr die Tauchschule „Technosea“ die auf Sal einen sehr guten Ruf genießt. Für kleinere Budgets können wir einfache Pensionen, familiär geführt, im Ort anbieten. Das bekannte Poussada da Luz hat einen Pool und alle Zimmer sind mit TV und Telefon ausgestattet, allerdings sind rundherum einige Baustellen (ca. 5 min. Fußweg vom Strand entfernt).

Überblick
Überblick
Eine unserer Empfehlungen ist die liebevoll gestaltete Appartementanlage Ponta Preta, italienisch geführt! Sie besteht aus 21 Wohnungen, die hell, geräumig und sehr gemütlich eingerichtet sind. Die meisten Wohnungen verfügen über seitlichen Meerblick und liegen ca. 50m vom Strand (eine Häuserzeile) entfernt. Die Einrichtung der Ponta Preta Appartements ist sehr europäisch, alle Appartements sind mit Klimaanlage, Küchenzeile, Telefon, Sat.-TV, Balkon, Dusche/WC sowie Internet-anschluss (DSL) ausgestattet (ca. 5 Gehminuten vom Zentrum von Santa Maria entfernt).

Sehr beliebt und von uns empfohlen ist die recht einfache Pension Santa Maria Beach. Diese hübsche, saubere und gut geführte Unterkunft ist durchaus als Geheimtipp zu bezeichnen. Sie besticht vor allem durch ihre Lage im ruhigeren Teil von Santa Maria nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt sowie durch ihr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Die relativ geräumigen Zimmer sind ebenfalls mit Dusche/WC und Sat-TV ausgestattet und immer sauber.

Nach langer Pause sind die neuen Appartements Leme Bedje wieder buchbar. Komfortabel gelegen und zweckmäßig eingerichtete Appartements, die von verschiedenen Besitzern als Ferienwohnungen gekauft wurden und in deren Leerzeiten über uns gemietet werden können. Die Appartements sind in 3 Größen buchbar. Im Innenhof lädft ein gemütlicher, windgeschützter Pool mit Garten zum Relaxen ein. Zum Ortszentrum sind es von hier nur wenige Gehminuten.

Alle Details mit den Hotelvideos findet Ihr auf www.kitereisen.com

Klima- und Windkalender
Klima- und Windkalender
Weitere Unterkünfte die wir getestet haben und empfehlen können sind: Pension Pontao am Ortseingang, die neue Anlage Oasis Salinas (zwischen Belorizonte und Morabeza), Hotel Odjo d'Aqua.

TIPP: Alle Hotel-Details und Videos hier

Umgebung Alternativen

Es empfehlen sich Ausflüge auf die grüneren Nachbarinseln (zB Fogo, Sao Antao) oder eine Kombination mit dem Starkwindgaranten Sao Vicente.

Fazit

Mit der Insel SAL haben wir von Dezember bis Juni ein erstklassiges und ebenso vielseitiges Warmwasserrevier anzubieten. Auch nichtkitende Familienmitglieder können einen schönen Urlaub mit Bade-, Schnorchel - oder Tauchspaß erleben.

Bars und Restaurants gibt es in abwechslungsreicher Vielzahl in Santa Maria. In den verschiedenen Restaurants könnt ihr den fangfrischen Fisch genießen und in den gemütlichen Bars den Abend ausklingen lassen. Patricks schönes ATLANTIS-Restaurant am Belorizonte oder das Restaurant Viva Cultural direkt am Martkplatz sind unsere Tipps zum Abendessen. Wer ein wenig Party wünscht sollte unbedingt die Pirata-Disco am Ortsrand besuchen (Es lohnt sich!).

Aktuelle Tipps geben Euch die Stationsleiter! Von den Kapverden dürft ich euch kein Billigreiseland erwarten, 90% aller Lebensmittel (außer Fisch) müssen vom Festland eingeflogen werden. Importierte Lebensmittel haben umgerechnet etwa den gleichen Preis wie in einer deutschen Großstadt. Dafür sind Leckerbissen wie Hummer, Langusten, frischer Thunfisch sehr preiswert und garantiert täglich frisch. Als Zahlungsmittel ist Euro-Bargeld zu empfehlen, man kann damit eigentlich immer direkt bezahlen. In größeren Hotels kann man seine Extras mit MasterCard oder VISA begleichen.

TIPP: Individuelles Angebot anfordern

Von A bis Z . Noch mehr Infos zum Land hier!

Alternativen: Windsurfen, Tauchen, Schnorcheln, Tennis (Hartplatz mit Flutlicht), Tischtennis, Beach-Volleyball, Billard. : Rundreisen auf und zu den einzelnen Inseln. »Airpaß« mit 2–3 Tickets im voraus buchbar, ab € 160 EssenTrinken: Gutes Essen, alle Speisen, frischer Fisch. 2 Restaurants am Strand. KlimaSonne: trockenes Atlantikklima, Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht starke UV-Strahlung, mind. LSF 20! kein FKK. Kleidung: leichte Baumwollkleidung. Pullover/Windjacken mitnehmen! Neopren: 2–3mm Kurzarm Shorty oder Lycra-Hemd als Sonnenschutz, Surfschuhe zT notwendig (am Ostkap) TelefonWLAN: Teure internationale Verbindungen, GSM-Netz vorhanden. WLAN an einigen Stationen und Markplatz SantaMaria Mietwagen: Taxis (ca. 2 euro /km) Mietwagen in den Hotels buchbar / PickUp ca. Eur 60-70/Tag ErsteHilfe: Arzt in den RIU Hotels, Krankenhaus in Espargos ca. 20 min Fahrzeit Trinkgelder: wie bei uns üblich ca.10% Trinkwasser: Leitungswasser zum Zähneputzen geeignet. Generelles: Die Kapverdischen Inseln entwickeln sich zügig, für Schönheitsfehler und etwas holprigen Service sollte man allerdings Verständnis haben, es ist immer noch ein Entwicklungsland Landessprache: Portugiesisch, Creoulo (z.T. auch Französisch, Englisch, Deutsch) Zahlungsmittel: Kapverdische Escudos, EC-Karte sollte Maestro-Logo haben, VPay funktioniert noch kaum Impftipps: Es wird eine Hepatitis-A und Tollwut Vorsorge empfohlen. Selten Dengue-Fieber (bisher Boavista) möglich! Einreiseinfos: noch mindestens 6 Monate gültiger Reisepass notwendig; ein Visum erhaltet ihr durch uns, sofern die Passdaten mind. 10 Tage vor Anreise bei uns vorliegen! Sonst erhöhte Visumgebühr bei Einreise (ca. Eur 50/Person) . Seit 1.5.2013 gilt TourismTax: 2 Euro pro Tag/Person ab 16 Jahren, max 10 Tage, Zahlung vor Ort an Hotelreception. Zeitzone: –2 Std. zu MEZ, –3 Std zu MESZ Strom: 220 V, Adapter nur bei dicken Steckern notwendig.

Express-Angebot anfordern

club mistral am Belorizonte
club mistral am Belorizonte

club mistral am Belorizonte

Shuttle zum Kitebeach bei Vorbuchung von Miete oder Storage nur Euro 35/Woche


Kiteleistung Aktuell -31.10.15
Kiteanfängerkurs a 10 Std. inkl Materal (max. 2P.): ....€ 420
Kiteanfängerkurs a 10 Std. inkl. Material: ....€ 320
Kiteanfängerkurs a 4 Std. inkl Materal (max. 2P.): ....€ 200
Kiteanfängerkurs a 6 Std. inkl Materal (max. 2P.): ....€ 280
Kiteanfängerkurs a 6 Std. inkl. Material: ....€ 210
Kiteaufsteigerkurs a 10 Std. inkl. Material: ....€ 420
Kiteaufsteigerkurs a 6 Std. inkl. Material: ....€ 280
Kitefortschrittskurs a 6 Std. inkl. Material: ....€ 280
Privatunterricht 10h (Anfänger/Aufsteiger/Expert): ....€ 660
Privatunterricht 2h (Anfänger/Aufsteiger/Expert): ....€ 150
Privatunterricht 4h (Anfänger/Aufsteiger/Expert): ....€ 290
Privatunterricht 6h (Anfänger/Aufsteiger/Expert): ....€ 420
Shuttletransfer zum Kitebeach pro Woche: ....€ 35

Kiteleistung (Special Offer (4 aus 7 Tagen etc)) 01.10.15-31.10.15
10 aus 14 Tagen: ....€ 275
4 aus 7 Tagen: ....€ 150

Kitemiete (Peak) Aktuell -30.09.15
(01.06.15-30.09.15): 7 Tage: € 250 / 14 Tage: € 400 / 21 Tage: € 520

Kitemiete (Special) 01.10.15-31.10.15
(01.10.15-31.10.15): 7 Tage: € 200 / 14 Tage: € 320 / 21 Tage: € 440

Kitestorage (Lagerung/1Board & 2Kites (Rescue nur vor Ort gegen Gebühr) / Shuttle zum Kitebeach zu Eur 35/Woche vorbuchbar) Aktuell -31.10.15
(01.12.14-31.10.15): 7 Tage: € 50 / 14 Tage: € 80 / 21 Tage: € 110

Kiteboarding Club Sal
Kiteboarding Club Sal

Kiteboarding Club Sal

Hauptstation, Schulungen & Co nördlich vom Kitebeach. Während der Dauer aller Kurse, Guided Kiting und Verleihs ist der Transfer von und zum Kite Beach ab Hotel in Santa Maria sowie "betreutes Kiten" inklusive.

Unsere Kunden bewerten: (1= schlecht, 6 = sehr gut)

Reviereinweisung  3,6
BoardRiggwechsel  5,5
Materialqualitat  5,4
Schulung  4,8
Service  4,6


Kiteleistung Aktuell -31.07.15
Aufbau-Kurs 2x2h (1-2 Tage) + 1 Tag Verleih/Übungszeit : ....€ 260
Erweit.Grundkurs I 8h (2-3 Tage) + 2 Tage Material-Verleih : ....€ 475
Erweit.Grundkurs II 1 Woche Materialmiete mit integriertemGrundkurs - 8 h : ....€ 560
Erweit.Grundkurs III 8h (2-3 Tage) + 7 Tage Material-Verleih : ....€ 590
Erweit.Grundkurs IV Zwei Wochen Materialmiete mit integriertemGrundkurs - 8 h : ....€ 700
Erweit.Intensiv-Grundkurs I 12h (3-5 Tage) + 7 Tage Material-Verleih : ....€ 710
Erweit.Intensiv-Grundkurs II Zwei Wochen Materialmiete mit integriertemIntensiv-Kurs -12 h. : ....€ 840
Erweiterter Aufbau-Kurs I Premium Eine Woche Materialmiete mit integriertem Kurs 2x 2 h (alle Kite-Modelle) : ....€ 560
Erweiterter Aufbaukurs II Premium Kurs 2 x 2 h + anschließend 1 Woche Materialmiete (alle Kite-Modelle) : ....€ 595
Erweiterter Aufbaukurs III Premium Zwei Wochen Materialmiete (alle Kites) mit integriertem Kurs 2 x 2 h : ....€ 700
Grundkurs 8h (2-3 Tage) : ....€ 290
Intensiv Grundkurs 12h (3-5 Tage) : ....€ 415
Trainingswoche Grundkurs und Aufbaukurs. Mit Materialnutzung komplett 1 Woche: ....€ 600
Wellen-Einführungskurs 1x 3h -(1-3 Schüler) -ohne Leihmaterial : ....€ 150
Wellen-Einführungskurs 1x 4h -(1-3 Schüler) -mit Leihmaterial: ....€ 200
Privat Trainin 8h: ....€ 460
Privat Training 2h: ....€ 140
Privat Training 4h: ....€ 260
Privat Training 6h: ....€ 375

Kitemiete (Komplettausstattung PREMIUM inkl. tägl.Shuttle zum Kitebeach) Aktuell -30.07.15
(01.08.14-30.07.15): 7 Tage: € 365 / 14 Tage: € 550 / 21 Tage: € 750

Kitestorage (Betreutes Kiten inkl. tägl. Shuttle zum Kitebeach) Aktuell -30.07.15
(01.08.14-30.07.15): 7 Tage: € 140 / 14 Tage: € 260 / 21 Tage: € 353

Rods SurfZone am RIU & Morabeza
Rods SurfZone am RIU & Morabeza

Rods SurfZone am RIU & Morabeza

2010 and 2011 Ozone Catalyst kites, Sport Kites, North Rebel Kites. 4 x 14meter 12 x 12 meter 10 x 10meter 10 x 8 meter 8 x 6 meter kites


Kiteleistung Aktuell -30.04.16
Introduction 3 hours incl. Equipment: ....€ 90
PrivateLessons 2 hours incl. Equipment: ....€ 120

Kitemiete Aktuell -30.04.16
7 Tage: € 230 / 14 Tage: € 350 / 21 Tage: € 450

Kitestorage (Storage 2 Kites & 1 Board nur am RIU) Aktuell -30.04.16
7 Tage: € 50 / 14 Tage: € 80 / 21 Tage: € 110

Express-Angebot anfordern

Flugtage für Zielflughafen Sal 01.05.15 - 31.10.15

Frankfurt       MI    FR       
Stuttgart          DO          
Zürich          DO          
München             FR       

Airlines: TUIfly, TAP Air Portugal

Flugtage für Zielflughafen Sal 01.11.15 - 30.04.16 (Flugplan noch unvollständig)

Hannover       MI    FR       
Frankfurt                SA    
Zürich    DI          SA    
München       MI    FR    SO 

Airlines: TAP Air Portugal, TUIfly

Express-Angebot anfordern

Kommentar schreiben

Kommentar schreiben (bitte alle Felder ausfüllen)

Überschrift:
Bemerkung:
Email:
   

12.03.2015 März 2015
Herzlichen Dank für die tolle Betreuung und den gelungenen Surfurlaub!

24.01.2015 Januar 2015
Der Urlaub war einfach ein Traum. Das Paradies! 12 Tage Surfen mit 4,6-5,9 Segel, nur einer mit 7,3. Tagsüber schönes Wetter, abends etwas kühl. Da brauchte ich 5 Schichten ,-). Super nette Leute kennen gelernt. Stationsboys und Willi immer parat und hilfegebend in allen Belangen.

24.01.2015 Januar 2015
Kite Beach Kiteboarding Club-ohne Worte... Mitu Station sehr gut organisiert, sauber, leider keine Süßwasserduschen, Revier mit Welle, teilweise steinig, sehr voll mit allen Könnerstufen, Wind auflandig, viel Platz zum aufbauen Santa Maria Angulo Station Wind sideshore bis ablandig, teilweise Welle an der Steinbucht, Einstieg ist schwierig aber machbar, Material (Core/Carved),Schulung Top Top Gastronomie mit Verpflegung, kleiner Shop

06.01.2015 Dezember 2014
Wir waren vom 17.12. bis zum 31.12.2014 für zwei Wochen auf Sal an der Pezi Huber Station. Leider hatten wir extrem Pech mit Wind und Wellen. Es gab nur an 4 von 14 Tagen ausreichend Wind, und das auch nur stundenweise. Zudem kam an zwei von diesen Windtagen ein übler Ostswell reingerollt, der für Ängstliche und weniger Geübte einen fast unüberwindbaren Shorebreak mit 4-5 hintereinander hereinbrechenden Wellenreihen in Höhe von 2,0 Meter und höher erzeugte. Auch die Geübten schrotteten der Reihe nach dort Ihr Material. Desweiteren wurde der Einstieg durch die durch den starken Shorebreak freigespülten teilweise großen Steine noch erschwert. Mit Flachwasserrevier war es dann auch vorbei. Sobald man sich bei fast 100%iger Windabdeckung durch die ersten 30 Meter Shorebreak gekämpft hat, kam man schon in ein Dünungsrevier mit ca. 2 Meter Dünung und dazwischen Kabbelwelle. Wenigstens an den ersten zwei Windtagen gab es kaum Welle, und der Shorebreak war nach etwas Übung einigermaßen gut zu überwinden. Die Dünung kam erst weiter draußen zum tragen. Dazwischen gab es ein schönes Flachwasserrevier. Wenn man Glück hat, kann das Revier also auch sehr schön und easy zu surfen sein. Was aber definitiv gestört hat war zum einen das riesige Partyzelt (Oktoberfestcharakter) vor Angulos Restaurant, welches schon am 19.12. für die Silvesterparty aufgestellt wurde, den halben Strand für sich beanspruchte, teilweise den gesamten Meerblick versperrte und den schönen Strandcharakter verdarb. Zum anderen ist es neu, dass nun auch hier sehr viele Kiter vorzufinden sind, leider auch viele Anfänger, die mit den vorherrschenden Bedingungen völlig überfordert sind. Das rührt wohl auch daher, dass seit letztem Jahr bei Angulo Kitekurse angeboten werden. Somit gibt es die bisher versprochene Reviertrennung (Kitesurfer an der Ostküste am Kitebeach und Windsurfer an der Süd-West-Küste am Leme Bedje Beach) nicht mehr. Ansonsten war alles sehr schön. Die Station hat einen guten Service und ordentliches Material. Die Unterkunft im Ponta Preta war sauber und ordentlich ausgestattet und genügend Restaurants mit gutem Essen gibt es auch. Allerdings auch nicht gerade billig. Da nahezu fast alles nach Sal importiert werden muss, muss man hier mit hohen Nebenkosten rechnen.

05.05.2014 April 2014
Ich war an der KBC-Station nicht bei Mitu. Allerdings nur ein Stückchen die Küste rauf, daher war Mitu in Sichtweite. Was mir aufgefallen ist, ist dass es bei Mitu sehr voll auf dem Wasser war. Bei KBC war es glücklicherweise nicht so, sodass man sich voll austoben konnte und auch mal was probieren ohne gleich einen Zusammenstoss zu riskieren. Der Spot an sich ist relativ anspruchsvoll aufgrund der Wellen und der böigen Winde (nur bei Offshore). Dennoch ist der Wind immer so ziwschen 20 und 25Knoten stark gewesen. Wenn man sich erstmal an die Wellen gewöhnt hat (bei mir 1-2Tage) macht es einen riesen Spass in den Wellen zu spielen! Wenn ihr ein klein bisschen Aufmerksam seit, könnt ihr auch Schildkröten im Wasser sehen, was ich persönlich als super cool empfand) Ich kann das Revier nur empfehlen und komme auf jeden Fall wieder!

02.04.2014 März 2014
Trotz Pech mit Wetter im März (kältester März seit langem u. daher auch weniger Wind) jeden Tag 4 Stunden am Brett, halt mit größerem Zeug. Noch besser aber schaut den Einheimischen beim Tanzen zu. DAS ist Lebensfreude -)

02.02.2014 Januar 2014
Ich hatte in zwei Wochen zwei Tage Flaute! Der Wind war aber häufig am unteren Limit (Segelgrößen 6,9 und 7,3 qm) und es war schwer, in der Windabdeckung durch den Shorebreak in den freien Windbereich zu kommen. Es ist etwas für geübte Surfer! Wenn man dann draußen ist, Spaß pur! Tolle und ungefährliche Wellen! Bei den Wasserfarben muss die Nordsee auch noch üben! Toller Urlaub gewesen!

27.01.2014 Januar 2014
schönes, anspruchsvolles Revier, in dem Surfen in der Welle und Speedfahren bei wenig Welle möglich sind.

20.01.2014 Januar 2014
Das Revier und die Lage der Surfstation waren sehr gut.Es gibt viele gute Möglichkeiten in Santa Maria essen zu gehen. Das Surf-Material war pflegebedürftig! Die T0 Unterkünfte waren feucht und schimmlig. Die Wände und das Inventar waren stark verschmutzt und mit Stockflecken. Also nicht empfehlenswert!

12.05.2013 Mai 2013
Wir kommen gerne wieder nach Sal

05.04.2013 April 2013
Wir hatten einen super Urlaub auf Sal. Wind, Wetter, Surfstation und auch das Hotel Santa Maria Beach entsprachen unseren Vorstellungen. Die Betreuung und Stimmung an der Surfstation von Willi alias Pezi Huber ist ausgesprochen gut. Man muss wissen dass es kein Starkwindrevier ist, sondern dass man eher mit großen Segelgrößen unterwegs ist. Shorebreak und ablandiger Wind stellen kein allzu großes Problem dar.

17.04.2012 April 2012
Santa Maria auf Sal ist ein schöner, entspannter Ort, Preisniveau ist niedrig. Der Kitebeach im Südosten ist schön, es ist schon toll Mitu beim Wellenrippen zuzusehen (er gibt auch Kurse). In der Mitte des Reviers ist ein kleines Riff, das bei Ebbe trocken liegt. Im Übrigen teilweise (je nach Tidenstand)sehr sauber und lang laufende Wellen (1-1,5 m). Kein Rettungsboot, aber Wind Side-onshore. Für jemanden, der keinen 5- Sterne Luxus erwartet, rundum zu empfehlen. Jörg

29.02.2012 Februar 2012
schöner urlaub, alles hat gepasst, 100% wind und viel spass auf dem wasser! das hotel ist eher zweitklassig, ist mir aber egal, ich brauche nur ein bett zum schlafen -) nach 2 wochen wurde das revier allerdings ein bisschen langweilig, ich hätte gerne noch was anderes angesteuert.

17.01.2012 Januar 2012
Club Mistral am Belorizonte gut neben Patrick´s Restaurant "Atlantis" gelegen. Nette Atmosphäre, Mehrzahl an Kite-Surfers. Heftige Brandung (oft rote Flagge). Chaotische Wellenstruktur, Nicht zum düsen geeignet. Wechselhaftes Wetter (windig + wolkig = sehr frisch). Shorty hat gereicht. Dorfstrassen und Strände leider nicht sauber gehalten, Viel Müll. Essen relativ teuer (Pasta/Pizza und Wasser gleich 10 Euros).

17.01.2012 Januar 2012
Trotz hoher Preise, nur älteres Material (Ezzy Sails). Heftige Brandung. Ein- und Ausstieg am Lagoon, 300 Meter nördlich, ist zwar etwa einfacher, macht ein Materialwechsel aber umständig. Wechselhafter Wetter. RIU (850 Zimmer) fast ausschliesslich von Paaren und Familien besucht, Für Singles ungeeignet.

27.03.2011 März 2011
Wenn der Wind passt, super Spot, coole Wellen

27.03.2011 März 2011
Auch relative Anfänger wie ich kommen beim Windsurfen im März auf ihre Kosten. Meine Tauchpartnerin hatte sogar beim Schnuppersurfen Spaß.Allerdings hatten wir einen eher windarmen Tag erwischt.

13.03.2011 März 2011
Schönes Winter-Revier, wenn das Können reicht. Ich fahr sicher nochmal hin, aber dann direkt und nicht mit der TAP über Lissabon. Ach ja, nehmt Geld mit - EC/ Maestro ist out auf Sal! Grüße aus München vom Andreas

24.02.2011 Februar 2011
War wieder einmal ein gelungener Urlaub mit Surf-Acction. Zuerst hatten wir Abu Soma Bay gebucht, mussten jedoch wegen der Verhältnisse in Ägypten umdisponieren, was Dank hervorragender Organisation perfekt geklappt hat. Das Revier hat uns diesmal mit sehr viel Wind und Welle überrascht. An fünf von sieben Tagen hatten wir 6-7 Bft. War für einen Untrainierten mitten im Winter recht heftig ,-) Die restlichen beiden Tagen waren mit 4-5 richtig angenehm. Das Belorizonte ist ok. Das Service recht unmotiviert aber nicht unfreundlich. Die Zimmer schlicht aber zweckmäßig, die Matratzen für meinen Geschmack deutlich zu hart. Auf keinen Fall solltem man Vollpension buchen sondern lieber das Abendessen im Atlantis genießen (super frischer Fisch kapverdianisch-französisch zubereitet). Im Verleich zu den beiden letzten Malen, die wir dort waren (immer um die selbe Zeit - Mitte Februar) war an der Surfstation extrem wenig los. Fast ausschließlich Fanatic-Boards an der Mistral-Station fanden wir schräg, das Material war aber insgesamt sehr gut. Ich freue mich auf die nächste Reise mit Surf-Action!


HD-Video downloaden
BluRay / DVD bestellen

Individuell. Recherchiert. Tagesaktuell.
Das Angebot für Deinen nächsten Kiteurlaub!


Dazu brauchen wir hier nur Deine Wunschdaten...
und erstellen Dein Angebot erst nach umfangreicher Recherche des gesamten Reisemarkts.


1. Die Sofort-Preis-Übersicht erscheint direkt nach Eingabe der Reisedaten als Orientierung.
2. Unser individuell recherchiertes Angebot erhältst Du nach wenigen Stunden von einem Berater, der den Spot selbst kennt, persönlich ausgearbeitet und zugesandt (Mo-Fr tagsüber).


Reisezeitraum und Abflughafen.
Bitte das maximal mögliche Zeitfenster angeben!
Frühester Abflugtag*
Spätester Rückflugtag*
Aufenthaltsdauer?*
 Tage

Preis/Terminpräferenz* Obiges Zeitfenster muss zwingend eingehalten werden
Reisetermin darf abweichen, wenn günstigerer Preis möglich.

Bevorzugter Abflughafen*
 
Alternativer Abflughafen
 
Wohin soll die Reise gehen?
Ziel und Hotel*  

                           (Alle Ziele und Hotels auf der Hauptseite anfrage.kitereisen.com!)
 
Wie viele Personen reisen insgesamt?
Erwachsene*     Kinder     im Alter von 
1. Sofort-Preis-Übersicht - zur Orientierung
2. Individuell recherchiertes Angebot...
Einer unserer Berater, der den Spot selbst kennt, wird Dir ein maßgeschneidertes Angebot erstellen und zusenden (Mo-Fr tagsüber). Bitte dazu noch die folgenden mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen und absenden!
Rund ums Kiten
Bitte gib uns Dein Fahrkönnen an, damit wir Dir die passenden Reviere anbieten können

Ich bringe mein eigenes Material mit Ich möchte Material in der Kitestation mieten
Ich möchte an einem Kurs teilnehmen   Lernziel?    
 
Bemerkungen und Wünsche
 
Noch eine Bitte zum Schluss
Wie bist Du auf uns aufmerksam geworden? 

Name und Adresse
Vor- und Nachname*
Strasse*
Land* - PLZ* -
Ort*
Telefon tagsüber*
Telefax
Email*
Bitte informiert mich per    email / Brief / Fax
 
Newsletter
  Ja, bitte sendet mir alle 2 Monate Euren eMail-Newsletter.
 
 
 

Appartements Leme Bedje

Surf & Action Company

Nach langer Pause sind die neuen Appartements Leme Bedje wieder buchbar. Komfortabel und zweckmäßig eingerichtete Appartements, die von verschiedenen Besitzern als Ferienwohnungen gekauft wurden und in deren Leerzeiten über uns gemietet werden können. Die Appartements sind in 3 Größen buchbar: Studio 1-2 Personen (T0), 2-4 Personen (T1) mit 2 Schlaf- und Wohnraum und T2 für bis zu 6 Personen (2 Schlafräume). Alle Appartements verfügen über Küche sowie Bad/WC und Balkon oder Terrasse! Reinigung 3x pro Woche. Im Innenhof lädft ein gemütlicher, windgeschützter Pool mit Garten zum Relaxen ein. Zur 3W-Surfstation und zum Club Mistral 2 sind es nur 30 m !
Buchbare Zimmer: Appart T2 Meerblick (max. 5 Pers), Appart T2 OHNE Meerblick (max 5 Pers.), Appart T1 (max 2 Person), Appart T1 SeaView (max 2 Person)
Buchbare Verpflegung: ohne,Frühstück,Halbpension,Express-Angebot für Appartements Leme Bedje anfordern

SantaMariaBeach

Surf & Action Company

Eine hübsche, saubere und gut geführte Unterkunft in einem neueren Wohnviertel im Osten von Santa Maria. Das empfehlenswerte Haus wurde 1999 eröffnet und eignet sich in idealer Weise für den kleineren Geldbeutel. Zur Ortsmittesind es ca. 200 m,zum Strand gerade mal 50 m (100 m - ca. 2 min. - zum Surfcenter "Planet"). Ein empfehlenswertes Domizil, also auch und gerade für preisbewusste Wassersportler. Zur Verfügung stehen eine Rezeption und ein Frühstücksraum - beide befinden sich im Erdgeschoss. Die insgesamt 16, recht geräumigen, Gästezimmer sind einfach und zweckmäßig ausgestattet: alle sind mit Duschbad/WC (Warmwasser), Deckenventilator und Balkon versehen.
Buchbare Zimmer: Standard, Meerblick, Appart (max 3 Pers.)
Buchbare Verpflegung: Frühstück,

Preisbeispiel: 14 Tage SantaMariaBeach z.B. am 22.12.15 ab Zürich schon ab € 1337 p.Person im DZ Frühstück Express-Angebot für SantaMariaBeach anfordern

Unsere Kunden bewerten:
(1= schlecht, 6 = sehr gut)

Zimmer: 4,6 
Gastro:3,4 
Service:
Preis:4,8 
Kinder:1,2 

Oasis Salinas Sea

Surf & Action Company

Kinderbelegung: 2+1, 2+2, 3+1 Verpflegungsarten: Frühstück, Halbpension, All Inclusive Lage: Direkt am kilometerlangen, feinsandigen Sandstrand von Santa Maria gelegen. Das Ortszentrum mit Geschäften, Cafés und Restaurants erreichen Sie nach etwa 10 Gehminuten. Ausstattung: Die modern gestaltete Hotelanlage eröffnet im Winter 2012/13. Es bietet seinen Gästen insgesamt 338 Wohneinheiten die sich auf mehrere Gebäudeteile verteilen. Zu den Annehmlichkeiten des Hotels gehören eine Empfangshalle mit Rezeption, Internet-Terminal (gegen Gebühr), WLAN (inklusive), Lounge, Buffetrestaurant, 2 A-la-carte-Restaurants mit internationaler und italienischer Küche, 3 Bars, Wäscheservice (gegen Gebühr) und einen Arzt-Service (gegen Gebühr). In der weitläufigen und zum Meer ausgerichteten Außenanlage befindet sich der Meerwasser-Swimmingpool, ein Jacuzzi und die Sonnenterrasse. Liegen, Sonnenschirme und Badetücher sind am Pool und am Strand inklusive. Kreditkarten: VISA. Landeskategorie: 5 Sterne Sport: Fitnessraum und Multifunktionsplatz inklusive. Gegen Gebühr: Spa-Bereich mit verschiedenen Massagen und Wellnessanwendungen. Am Strand zahlreiche Wassersportmöglichkeiten durch lokale Anbieter. Kinder: Für unsere kleinen Gäste gibt es einen Miniclub (4 - 12 Jahre), ein separates Kinderbecken und einen Spielplatz. Doppelzimmer: Die ansprechend gestalteten und komfortablen Zimmer verfügen über Dusche/WC, Föhn, Telefon, WLAN (inklusive), Flachbildschirm-TV, Mietsafe, Minibar (gegen Gebühr), Kaffeezubereiter, Klimaanlage und Balkon (DZ). Wahlweise auch buchbar mit Gartenblick (DZG) oder seitlichem Meerblick (DZK). Einzelzimmer sind Doppelzimmer zur Alleinbenutzung (D1), ebenfalls wahlweise mit Gartenblick (D1G) oder seitlichem Meerblick (D1K) buchbar. Familienzimmer (FZ, 2 - 4 Personen): Die Familienzimmer bestehen aus 2 nebeneinanderliegenden Doppelzimmern mit Verbindungstür. Max. Belegung: 4 Erwachsene. Suiten (1 - 3 Personen): Die Suiten sind bei gleicher Ausstattung wie die Doppelzimmer bedeutend geräumiger und verfügen über einen optisch getrennten Wohn-/Schlafbereich (PI). Max. Belegung: 2 Erwachsene + 1 Kind. Wahlweise auch zur Alleinbenutzung buchbar (PB). Verpflegung: Morgens bedienen Sie sich am Frühstückbuffet, bei Halbpension zusätzlich Abendessen in Buffetform. All Inclusive Verpflegung: Frühstück, Mittag- und Abendessen in Buffetform Tagsüber Snacks Lokale alkoholische und nichtalkoholische Getränke rund um die Uhr
Buchbare Zimmer: Standard, Meerblick, Gartenblick, Suite, Fami.zimmer (2xDoppelzimmer mit Verbindungstür)
Buchbare Verpflegung: Frühstück,Halbpension,All-Inclusive,Express-Angebot für Oasis Salinas Sea anfordern

Casa Alcinda

Surf & Action Company

Direkt neben dem Leme Beje, in Wurfweite zur 3W-Station liegt dieses ehemlige Privathaus mit 6 individuellen Zimmern bzw Appartements. Es wird täglich gereinigt und natürlich auch Wäsche gestellt. Die Besitzerin wohnt im Hause und kümmert sich. Es gibt einen separaten Frühstücksraum.
Buchbare Zimmer: Standard, JuniorSuite, Appart (max 4 Pers.), Appart (1-2 Personen)
Buchbare Verpflegung: ohne,Express-Angebot für Casa Alcinda anfordern

Pension Poussada da Luz

Surf & Action Company

Das Poussada da Luz liegt in einer ruhigen Straße. Einige kleine Geschäfte und Lokale sind bequem zu Fuß erreichbar. Zum Strand sind es ca. 200 m. Bei dieser Pousada handelt es sich um eine kleine Pension für Gäste ohne gehobene Ansprüche. Sie besteht aus 2 miteinander verbundenen Häusern, in denen insgesamt 45 Gästezimmer untergebracht sind. Im ersten Haus befinden sich die Rezeption (Safe für Wertsachen), die Bar mit TV-Ecke, das Restaurant und im 1. Stock 11 Gästezimmer. Das 2. Haus verfügt über einen Innenhof, der Zugang bietet zu weiteren Gästezimmern. Das Haus bietet außerdem einen kleinen Pool (Liegen und Badetücher vorhanden). Die Zimmer sind sehr einfach und zweckmäßig eingerichtet. Alle sind mit 2 Betten ausgestattet und verfügen über Dusche, WC, Ventilator, Telefon, TV und eine Kleiderablage. Auch eine Sitzgelegenheit ist vorhanden.
Buchbare Zimmer: Standard
Buchbare Verpflegung: Frühstück,Express-Angebot für Pension Poussada da Luz anfordern

Pension Pontao

Surf & Action Company

Für kleinere Budgets können wir einfache Pensionen, familiär geführt, im Ort Santa Maria anbieten. Beim Frühstück darf man hier nicht zu viel erwarten. Die neue Pension Pontao liegt hinter dem Morabeza und somit 5 Gehminuten zu CNS/Club Mistral entfernt.Der Strand ist etwa 150 Meter vom Hotel entfernt. Ein Bushaltestelle liegt in rund 100 Metern Entfernung. Das Hotel zählt insgesamt 36 Zimmer. Der Hotelsafe und der Wäscheservice stehen gegen Entgelt zur Verfügung. Im Außenbereich befindet sich zudem ein Swimmingpool mit getrenntem Kinderbecken. Liegen und Sonnenschirme sind am Pool inklusive. Die Doppelzimmer sind mit Dusche, Terrasse/Balkon, Telefon, Sat-TV und Minibar (gegen Gebühr) ausgestattet. Als Verpflegungstyp kann zwischen Frühstück, Halb- oder Vollpension gewählt werden. Durch einen neuen Anbau (Aug-Okt 2013) hat das Hotel eine U-Form bekommen. Wir empfehlen die neueren Superior Zimmer. Gutes Frühstück!
Buchbare Zimmer: Standard, Superior, Appart (1-2 Personen), Suite T2 max 4 Pers.
Buchbare Verpflegung: Frühstück,Express-Angebot für Pension Pontao anfordern

Odjo Dagua

Surf & Action Company

Das Hotel Odjo d‘Aqua im Hacienda-Stil mit insgesamt 46 Wohneinheiten verfügt über Rezeption mit Mietsafes (1 Safe/Zimmer), Internet-Terminal, Restaurant mit wunderbarem Meerblick, Terrasse und Pub (regelmäßig Livemusik/gelegentlich Sportübertragungen). Neben der Sonnenterrasse Swimmingpool mit Dusche und integriertem Kinderbecken. Liegen/Schirme an Pool/ Strand ohne Gebühr (Badetücher gegen Kaution). Die Doppelzimmer mit Einzel- oder Doppelbetten, Klimaanlage, TV, Telefon, Minibar, Bad oder Dusche/WC, Bidet, Föhn und zum Weg hin offenem, möbliertem Balkon bzw. Terrasse mit Hängematte. Die Junior-Suiten mit gleicher Ausstattung wie Doppelzimmer, beinhalten optisch abgetrennten Wohnbereich mit Schlafmöglichkeit (3. Person). Beide Zimmer sind mit Meerblick buchbar; die Aussicht ist aufgrund hochgewachsener Pflanzen eingeschränkt. Morgens kleines Frühstücksbuffet, abends Menüwahl (bei Halbpension). Im Hotelrestaurant „Farolim“ werden leckere Fischgerichte geboten. 6x/Woche Live-Musik zum Abendessen. Zudem können Sie im Restaurant „Piscador“ im Stadtzentrum ca. 5 Gehminuten entfernt speisen (bei Halbpension wird ein Freibetrag angerechnet).
Buchbare Zimmer: Standard, Meerblick, JuniorSuite, Junior Suite Ocean View
Buchbare Verpflegung: Frühstück,Halbpension,

Preisbeispiel: 7 Tage Odjo Dagua z.B. am 25.03.16 ab München schon ab € 1371 p.Person im DZ Frühstück Express-Angebot für Odjo Dagua anfordern

Hotel Morabeza

Surf & Action Company

Das bekannte Hotel Morabeza wurde 2009 und 2011 stark erweitert und renoviert und verfügt nun über 130 Gästezimmern in verschiedenen Gebäuden. Die Zimmer unterteilen sich in Economy- und Standardzimmer. Die Standardzimmer liegen je nach Buchung zur Landseite oder zum Meer. Diese Zimmer verfügen über Dusche, WC, Ventilator, Mietsafe, Telefon und TV. Auch ein kleiner Kühlschrank gehört zur Ausstattung. Die Economyzimmer sind kleiner, liegen ebenerdig und haben kein Telefon, ansonsten die selbe Ausstattung wie das Standardzimmer. Für große Familien können wir auch Duplexzimmer oder Appartements (auf Anfrage) anbieten. Außerdem befindet sich beim Hotel 1 Tennishartplatz, Minigolf, Fitnessraum, Bogenschießen, Tischtennis und Pool-Billard. Am Strand findet ihr die Tauchschule „Technosea“ die auf Sal einen sehr guten Ruf genießt. Das Morabeza verfügt über 2 Restaurants (eines davon am Strand „Beach Club“), einer Open-Air-Bar mit herrlichem Blick aufs Meer, Swimmingpool mit Sonnenterrasse, Liegen und Sonnenschirme am Strand gegen Gebühr. Das Frühstück wird am Buffet serviert. Abends finden gelegentlich Barbecue mit Live Musik statt.
Buchbare Zimmer: Standard, Meerblick, Junior Suite Ocean View, Executive DoubleRoom, Familienzimmer Altbau, Familienzim. Neubau Gartenblick, Familienzim. Neubau Meerblick, Duplex Suite
Buchbare Verpflegung: ohne,Frühstück,Halbpension,Vollpension,Express-Angebot für Hotel Morabeza anfordern

Hotel Dunas do Sal


Buchbare Zimmer: Standard, Suite
Buchbare Verpflegung: Frühstück,Halbpension,All-Inclusive,Express-Angebot für Hotel Dunas do Sal anfordern

Hotel Atlantico


Buchbare Verpflegung: Frühstück,Express-Angebot für Hotel Atlantico anfordern

Hotel Belorizonte

Surf & Action Company

Das Belorizonte Hotel liegt direkt am kilometerlangen, feinsandigen Strand. Zum Ortskern von Santa Maria läuft man ca.10 Minuten. Lebendiges Hotel mit umfangreichem Freizeitangebot wie Tennis (Flutlicht gegen Gebühr), Tischtennis, Volleyball, Bogenschießen. Tagsüber Animation und regelmäßig Abendunterhaltung. Zu den Einrichtungen des Belorizonte Hotels zählen ein Meerwasserpool, Süßwasserpool und Jacuzzi. (Liegen, und Badetücher am Strand und Pool inklusive), Boutique, Restaurant, vier Bars sowie das a-la-Carte-Strandrestaurant "salinas". Die Standardzimmer sind zweckmäßig ausgestattet mit TV, Telefon, Minibar, Klimaanlage Bad/Dusche/WC (Warmwasser) und Veranda. Die geräumigeren Superior Zimmer sind komfortabler eingerichtet und bieten zusätzlich Föhn, Safe, sowie Balkon oder Terrasse. Verpflegungangebot im Belorizonte Hotel: Übernachtung/Frühstück, Halbpension Kreditkarten: VISA, Mastercard, Diners
Buchbare Zimmer: Bungalow, Superior Bungalow, Superior Room
Buchbare Verpflegung: Frühstück,Halbpension,All-Inclusive,Express-Angebot für Hotel Belorizonte anfordern

Clubhotel Riu Funana

Surf & Action Company

Die ClubHotels Riu Funana und Riu Garopa bestehen aus 2 Hauptgebäude und 2-stöckigen Nebengebäude mit insgesamt 1000 Zimmern, 2 Lobbybars, Plaza-Bar, Salon- und Tanzbar, Disco, Internet-Terminal, Spielezimmer, Souvenirgeschäft, Boutique, 2 Nichtraucher-Buffetrestaurants mit Terrasse sowie 1 Grillrestaurant, 1 asiatisches, 1 brasilianisches und 1 kapverdisches Spezialitätenrestaurant bietet das Resort. Im weitläufigen Außenbereich liegen 4 Süßwasserpools (2x mit Swim-up-Bar) und integrierter Whirlpool, Poolbar, 2 Poolrestaurant und Terrassen mit Liegen, Schirmen, Pooltüchern (alles inklusive). Die Doppelzimmer bieten zentral gesteuerte Klimaanlage, Deckenventilator, kleinen Kühlschrank, TV (deutsche Programme), Safe, Telefon, optisch abgetrenntes Bad mit Dusche, separates WC und Föhn sowie möblierten Balkon oder Terrasse.
Buchbare Zimmer: Standard, JuniorSuite, Suite
Buchbare Verpflegung: All-Inclusive,

Preisbeispiel: 9 Tage Clubhotel Riu Funana z.B. am 29.08.15 ab Berlin-Schönefeld schon ab € 1500 p.Person im DZ All-Inclusive Express-Angebot für Clubhotel Riu Funana anfordern

Clubhotel Riu Garopa

Surf & Action Company

Die ClubHotels Riu Funana und Riu Garopa bestehen aus 2 Hauptgebäude und 2-stöckigen Nebengebäude mit insgesamt 1000 Zimmern, 2 Lobbybars, Plaza-Bar, Salon- und Tanzbar, Disco, Internet-Terminal, Spielezimmer, Souvenirgeschäft, Boutique, 2 Nichtraucher-Buffetrestaurants mit Terrasse sowie 1 Grillrestaurant, 1 asiatisches, 1 brasilianisches und 1 kapverdisches Spezialitätenrestaurant bietet das Resort. Im weitläufigen Außenbereich liegen 4 Süßwasserpools (2x mit Swim-up-Bar) und integrierter Whirlpool, Poolbar, 2 Poolrestaurant und Terrassen mit Liegen, Schirmen, Pooltüchern (alles inklusive). Die Doppelzimmer bieten zentral gesteuerte Klimaanlage, Deckenventilator, kleinen Kühlschrank, TV (deutsche Programme), Safe, Telefon, optisch abgetrenntes Bad mit Dusche, separates WC und Föhn sowie möblierten Balkon oder Terrasse.
Buchbare Zimmer: Standard, Familienzimmer
Buchbare Verpflegung: All-Inclusive,

Preisbeispiel: 7 Tage Clubhotel Riu Garopa Familienzimmer z.B. am 23.12.15 ab München schon ab € 1596 p.Person im DZ All-Inclusive Express-Angebot für Clubhotel Riu Garopa anfordern

Unsere Kunden bewerten:
(1= schlecht, 6 = sehr gut)

Zimmer: 4,8 
Gastro:2,7 
Service:4,2 
Preis:4,5 
Kinder:2,4 

Apparthotel Porto Antigo

Surf & Action Company

In idealer Lage direkt am Strand und am Rande des Ortsztentrums von Santa Maria empfängt euch diese hübsche Ferienanlage unter italienischer Leitung. Das Porto Antigo ist gleichermaßen geeignet für Reisende, die einen ruhigen und unabhängigen Ferienaufenthalt wünschen, als auch für einen erholsamen Familienurlaub, sowie natürlich auch für Wassersportler: Surf- und Kitecenter befinden sich in unmittelbarer Umgebung. Der Komplex besteht aus drei verschiedenen Häuserblöcken, die jeweils über einfache, aber geschmackvolle Studios und Appartements verfügen. Das bemerkenswerte an der Anlage ist, dass der hoteleigene Strandabschnitt durch die Mauern des kleinen alten Hafens (porto antigo) geschützt werden. Die Appartements für 2 bis 4 Personen verfügen über einen Wohnraum mit Sofa, separates Schlafzimmer, Dusche/WC, Klimaanlage, Kitchenette, TV und möblierten Balkon oder Terrasse. WLAN auf dem gesamten Gelände gegen Gebühr. Gegen Gebühr können Massage und Schönheitsanwendungen im Hotel Odjo d' Agua genommen werden. Ein- bis zweimal pro Woche abends Live-Musik im Pub (gelegentlich auch Sportübertragungen) im Hotel Odjo d' Agua.
Buchbare Zimmer: Studio, Studio seitl.Meerblick, Appart T1 mit Meerblick (max 4 Pers.), Appart T1 seitl Meerblick(max.4 Pers), Appart T2 seitl Meerblick(max.5 Pers), Appart T2 Meerblick (max. 5 Pers), Appart T1 OHNE Meerblick (max 4 Pers.), Appart T2 OHNE Meerblick (max 5 Pers.)
Buchbare Verpflegung: ohne,Frühstück,Express-Angebot für Apparthotel Porto Antigo anfordern

Unsere Kunden bewerten:
(1= schlecht, 6 = sehr gut)

Zimmer: 
Gastro:4,8 
Service:4,4 
Preis:4,8 
Kinder: 

Appartements Ponta Preta

Surf & Action Company

Unsere aktuelle Empfehlung ist die liebevoll gestaltete Appartementanlage Ponta Preta, italienisch geführt! Sie besteht aus vor kurzem erbauten 21 Wohnungen. Die Appartements sind hell, geräumig und sehr gemütlich eingerichtet. Die meisten Wohnungen verfügen über seitlichen Meerblick und sind ca. 50m vom Strand (eine Häuserzeile) entfernt. Zur Planet Station läuft man ca. 2 Min. Die Einrichtung der Ponta Preta Appartements ist sehr europäisch, alle Appartements sind mit Klimaanlage, Küchenzeile, Telefon, Sat.-TV, Balkon, Dusche/WC sowie Internet-anschluss (DSL) ausgestattet. Zum Zentrum nach Santa Maria sind es ca. 5 Min. zu Fuss.
Buchbare Zimmer: Appart (max 3 Pers.) T1, seaview, Appart 2 Schlafz. (max 6 Pers.) T2A, Appart 2 Räume (max 5 Pers.) T1C, Appart T1 mit Meerblick (max 4 Pers.), Appart 2 Räume (max 5 P.)T1C-Meerseite, Appart (max. 3 Pax) T1, Appart (max. 4 Pax) T1A, Appart. (max 6 Pers.) Meerblick, T2MA, Appart. (max 7 Pers.) Meerblick, T2MB, Appart 2 Schlafz. (max 7 Pers.) T2B, Appart., T3, Appart., T3 Meerblick
Buchbare Verpflegung: ohne,Frühstück,

Preisbeispiel: 14 Tage Appartements Ponta Preta Appart (max. 3 Pax) T1 z.B. am 13.01.16 ab München schon ab € 972 p.Person im DZ Frühstück Express-Angebot für Appartements Ponta Preta anfordern

Unsere Kunden bewerten:
(1= schlecht, 6 = sehr gut)

Zimmer: 5,2 
Gastro:4,2 
Service:4,8 
Preis:3,6 
Kinder: