Surf & Action Company

Telefon: 089 / 628167-0
Mo-Fr 9.30-18 Uhr
info@kitereisen.com

KITEMania Learnival - Das Original!

Eine Woche Kiteurlaub vom Feinsten: 
Kiten lernen und besser werden, unter besten Bedingungen!
Vom Einsteiger bis zum Semipro: von uns werden alle Interessenten - passend zum Revier - gerne durch beste VDWS-Trainer betreut. Täglich (6 Tage pro Eventwoche) mindestens - windabhängig* - 4 Stunden Intensiv-Kitekurs in kleinen Gruppen (Mindestteilnehmerzahl: 5) und ein großes Rahmenprogramm. Die beste Wahl für schnellen Lernerfolg! (*Eine Windgarantie kann nicht gegeben werden)

Checkpoint Kite Mania Leistungen - das versprechen wir Euch:
  • Materialpool - Boards & Kites werden durchschnittlich zu jeder zweiten Veranstaltung komplett neu ausgestattet. Das bedeutet, dass Verschleißerscheinungen und Übermüdungen des Materials bei uns nicht vorkommen. Individuell auf die Teilnehmer und das Revier abgestimmt. (Trapez, Neopren etc bitte selbst mitbringen).
  • Test - Bild Dir Deine Meinung, hier kannst Du das Material der namhaften Marken testen
  • Trainerteam - Der Kite Mania Trainerstab von Team Waterworld besteht aus Vollprofis, die größtenteils schon seit vielen Jahren im TEAM Waterworld arbeiten. Dazu gehören auch drei Trainerausbilder vom Verband des VDWS.
  • Trainingsgruppen - wir nehmen bei der Kite Mania Tour in der Regel max. 12 Teilnehmer pro Woche auf, die dann von 3 Trainern betreut werden. Max.5 Teilnehmer pro Lehrer
  • Revier - Für jeden Geschmack und Geldbeutel das richtige Angebot, immer zur besten Windzeit.
  • Stimmung - Wo der Wind weht ist die Stimmung immer gut, für Alleinreisende, Paare und Gruppen
  • Technik - Du wirst nach den aktuellsten Lehrmethoden, mit Digitalfoto und Videounterstützung unterrichtet.
  • Magazin - Für jeden Teilnehmer der Kite Mania Tour gibt es ein gratis Jahresabo des KITElife Magazins

●●● Kite Mania - SriLanka

Revier:SriLanka, Kalpitiya
Für wen?SriLankaKite Camp
Termin:21.01.2017
Dauer:8 Nächte
Ideal:Könnenstufe 1-6
freie Plätze: 11

Angebot anfragen

Die Bungalows von Srilankakite genießen die beste Lage am Spot direkt an der Wasserkante.
Vom Bett aufs Brett - in die gigantisch große und gigantisch schöne Lagune. Hört sich zu schön an, um wahr zu sein? Ist es auch! Ende Dezember, Januar und Februar kann man mit moderatem Wind bis an die 20-Knoten-Marke rechnen. Zudem sind um diese Zeit in der Kalpitiya-Region Delfin- und Walbeobachtungen möglich. Bei durchschnittlich 32°C Luft- und 27°C Wassertemperatur kann der Neoprenanzug getrost zuhause bleiben.
Die Kalpitiya-Lagune liegt nordwestlich von Colombo, direkt am Indischen Ozean auf der gleichnamigen Halbinsel. Die Lagune hat eine Länge von ca. 2km und ist ca. 1km breit. Sie wird durch eine 50m breite Sanddüne vom Meer getrennt. Die Kitebedingungen sind
einzigartig! Viel Platz zum Üben und Freestylen auf spiegelglattem Wasser und eine durchgehend hohe Windwahrscheinlichkeit.
Die Lagune ist in vier Zonen eingeteilt, wodurch jede der ansässigen Kiteschulen ihren eigenen Schulungsbereich hat. Srilankakite genießt den nördlichen Bereich mit der besten Lage und dem größten Stehbereich aufgrund einer kleinen Sandbank. Als fortgeschrittener Kiter kann man sich natürlich frei in der Lagune bewegen. Anfänger haben hier viel Raum,
werden nicht von anderen Kitern gestört und erleben garantiert schnelle Fortschritte.
Am Ende könnt ihr optional ein Kulturprogramm buchen. Abflug 21.01.17 Ankunft 22.01.17 am Abend. Kitekurs 23.01.17 - 28.01.17. 29.01.17 Heimflugtag oder Verlängerung



Das KiteMania-Team...

Alle Veranstaltungen werden von unserem Kite Learnival Partner, dem TEAM waterworld durchgeführt. 
Verlängerungswochen vor/nach dem Event sind natürlich möglich!

Könnenstufen nach VDWS:
Level 1: Allgemeine Sicherheit, Startvorbereitung, Startübungen, erste Flugübungen, Bodydrag
Level 2: Bodydrag, Wasserstart des Kite
Level 3: Wasserstart, mindestens 50 gefahrene Meter Theorie: Fachbegriffe, Vorfahrtsregeln, Naturschutz, Gefahren erkennen
Level 4: Raumschot fahren, Steuern, Höhe halten, Basishalse
Level 5: Höhe gewinnen
Level 6: Basis Sprünge und Gleithalse oder Transition Jump
Level 7: Rotationen oder Kiteloop, Grabs, One Foot, Board off oder Railey

Exotik in Mosambik

mehr